So richten Sie ein Sparkonto für Ihre Kinder ein

Kinder saving accounts money kids banks

Getty Images

Wenn Sie sehr kleine Kinder haben, denken Sie vielleicht nicht, dass sie noch ein Bankkonto brauchen. Aber es gibt keine bessere Zeit als die Gegenwart, um Geld für sie wegzuschaffen. Wenn Sie ein Konto haben, das sich um die Ausgaben Ihres Kindes kümmert, haben Sie Geld für Sommercamps, Geigenunterricht, eine neue Sportart oder Schulausflüge. Und schließlich können sie die Mittel für größere Ausgaben, wie ein Auto und schließlich, Hochschule verwenden.

Ein Konto eröffnen

Sie könnten ein Sparkonto bei Ihrer derzeitigen Bank eröffnen, aber bevor Sie das tun, sollten Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Optionen zu untersuchen. Nichol Beckstrand, Präsident von Sunrise Banks, schlägt vor, sich zu fragen, ob Sie möchten, dass Ihr Minderjähriger Zugang zu ihrem Geld hat und ob Sie möchten, dass sie Geschenke erhalten können; Diese Kriterien wirken sich auf den ausgewählten Kontotyp aus.

Verdienen während Sie sparen

Dein Geld kann mit der Zeit wachsen. Es gibt viele Online-Banken, die hochverzinsliche Sparkonten anbieten, bei denen Sie 1,5% APY oder sogar noch mehr verdienen können. Marcus von Goldman Sachs bietet hochverzinsliche Zinssparkonten mit einer Rate von 1,6%, was dem Unternehmen zufolge viermal mehr als der nationale Durchschnitt entspricht.

Beschränken Sie Ihren Zugang

Es kann vorkommen, dass Sie Geld aus dem Konto Ihres Kindes für andere Zwecke als Kinderausgaben abheben müssen. Sofern es sich nicht um einen Notfall handelt, rät Beckstrand davon ab. Denken Sie darüber nach, ein Konto zu eröffnen, von dem Sie nicht automatisch abwandern können – die Begrenzung Ihrer eigenen Fähigkeit, das Geld auszugeben, hilft, die Einsparungen intakt zu halten “, sagt er. Natürlich, wenn Sie unbedingt vom Konto abheben müssen, tun Sie dies, aber zahlen Sie es zurück, wenn Sie können.

Verantwortung lehren

Ein Bankkonto bietet auch eine perfekte Gelegenheit, um Ihr Kind über Geld zu unterrichten. Kinder lernen nicht, wie Geld funktioniert, und das Konzept der verzögerten Befriedigung kann eine Herausforderung für sie (und uns!) Sein. “Profitieren Sie von Ihrem Einfluss als finanzielles Vorbild und helfen Sie Kindern, grundlegende Konzepte von Finanzen und Sparen zu lernen”, sagt Diane Morais, Präsidentin von Consumer & Commercial Banking Products bei Ally Bank. Wenn Kinder bereit sind für ein Taschengeld, zeigen Sie ihnen, wie Sie verteilen ihre Beute zwischen Ersparnissen, Teilen (zB für Wohltätigkeit oder Geschenke) und Ausgaben, rät sie: “Dies kann sogar den jüngsten Kindern helfen, Selbstdisziplin zu erlernen.”.

Kindern Zugang gewähren

Während der Teenager-Jahre können Kinder beginnen, eigene Ausgaben zu haben, also ist es eine gute Zeit für sie, sich damit vertraut zu machen, wie Transaktionen und Budgetierung funktionieren. Morais schlägt zu diesem Zweck eine vorausbezahlte Kreditkarte vor. “Auf diese Weise können Jugendliche nachverfolgen, wie viel sie ausgegeben haben und wie viel sie noch übrig haben. Die Möglichkeit, elektronisches Geld zu verwalten, kann eine wertvolle Fähigkeit sein, wenn es Zeit für sie ist, sich für ihre eigenen Konten zu bewerben. “Eine Debitkarte mit dem von Ihnen eingerichteten Konto ist eine weitere Option, aber wenn Sie das Risiko lieber nicht eingehen möchten Wenn Ihr Kind zu stark in dieses Konto eintaucht, öffnen Sie ein separates Konto mit einer Debitkarte, die ausschließlich ihm gehört.

Finanzielle Geschenke machen

Wenn Sie oder andere Familienmitglieder in der Lage sind, Ihrem Kind finanzielle Geschenke zu machen, auf die Ihr Kind im Alter zugreifen soll, Tina McDonald, Senior Vice President bei Bryn Mawr Trust, ein Finanzdienstleistungsunternehmen in Pennsylvania, empfiehlt ein UTMA-Konto (Uniform Transfers to Minors Act), das von einer Reihe von Banken und Investment-Institutionen wie Fidelity, Oppenheimer und Bank of America angeboten wird. “Eltern sind die Depotbank und haben die Möglichkeit, das Konto unter der Sozialversicherungsnummer des Kindes zu verwalten”, sagt sie. “Dieses Kontoformat verlangt, dass die Depotbank dem Kind die Kontrolle über das Vermögen irgendwo zwischen 18 und 21 Jahren überträgt, abhängig vom Staat.”

Egal, ob Sie ein Neugeborenes oder einen Teenager haben, es ist nie zu früh oder zu spät, um zu sparen. Tu, was du kannst, auch wenn es ein paar Dollar pro Woche ist, und füge mehr hinzu, wenn du dazu in der Lage bist. Sie – und sie – werden glücklich sein, dass Sie getan haben.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

41 − 40 =

map