Co-Parenting – Was du nicht weißt, kann dich verletzen

Peter und ich unterhalten uns per Telefon oder E-Mail über unsere Kinder und ihre verschiedenen Kinderprobleme. In letzter Zeit mussten wir viel mehr über Anna erzählen – insbesondere über ihre Verwendung (und gelegentlichen Missbrauch) von Technologie. Seit er gegangen ist, hat Peter Anna einen Laptop, ein iPhone und ein Kindle Fire gekauft. Er installierte einen Cyber-Filter auf dem Laptop, so dass sich das kümmerte, aber das iPhone war problematisch. Ich habe ihren Oovoo-Freund in einer Schulnacht um 12:30 Uhr erwischt (Ooovoo ist ein Video-Chat) und verlangt, dass sie ihr Telefon vor dem Schlafengehen einschaltet.

Etwa eine Woche später, an einem Mittagsbesuch bei ihrem Vater, schrieb Anna in den frühen Morgenstunden versehentlich Peter statt eines Freundes, und er sah es natürlich, als er aufwachte. Er rief mich an, um es mir zu sagen und ließ mich wissen, dass er ihre Telefonnutzung in der Nacht einschränkte, und mir wurde klar, dass ich ihm nicht gesagt hatte, dass ich dasselbe getan hatte. Wir waren uns einig, dass wir diese Art von Sachen weitergeben müssen.

Und jetzt zu einem anderen Problem der Elternschaft:

David.

Es stellt sich heraus, dass David nicht alleine in Peters Haus auf die Toilette gehen kann. Ich habe keine Idee warum. Seit ein paar Jahren benutzt er das Badezimmer ohne Hilfe und kommt nicht mehr mit mir in das Damenzimmer in der Mall. Bei Dads Haus erwartet er immer noch Hilfe. Ich muss mit Peter darüber sprechen, warum das so ist, denn er wird niemals unabhängig sein, so wie wir ihn brauchen, wenn wir ihn nicht dazu bringen, so zu sein, wenn es ihm möglich ist. Und er ist definitiv in der Lage.

Auf der anderen Seite der Gleichung – es stellt sich heraus, dass David eine längere Liste von Lebensmitteln hat, die er bei Dads Haus essen wird, dass er niemals zustimmen würde, sogar mit mir zu versuchen. Ich brauche eine detaillierte Aufschlüsselung, damit ich ihn auch mit mir essen kann. Ich hatte keine Ahnung, bis Anna es neulich erwähnte. Wir waren in einem Restaurant und sie sagte mir, dass David versucht hat (und mochte!) Potstickers, etwas, von dem ich nie geträumt hätte, dass er es ihm in den Mund legen würde. David hat es auch bestätigt. Ich war erstaunt und jetzt muss ich mit Peter kommen und die definitive Liste von allem bekommen, was er isst, von dem ich nichts weiß.

Es wird sehr schwierig, zwei Staaten mit zwei Kindern zu überziehen. Ich brauche wirklich mehr alltägliche Beiträge zu vielen Dingen, die Peter wahrscheinlich für zu banal halten würde. Ich will ihn nicht blamieren – und glaubt mir, wir machen es besser, wenn wir nicht so viel reden müssen – aber wir beide vermissen wertvolle Informationen hier.

Wie gehst du vor, um die nicht so wichtigen Informationen zu erhalten, die immer noch wichtig sind zu wissen? Oder zählen Sie nur auf Ihre Kinder, um Sie auf den neuesten Stand zu bringen??

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

24 − = 15

map