Wie es ist, in einer Alters-Gap-Ehe zu sein – mein Ehemann ist 22 Jahre älter als ich

Bild

Getty Images

Letztes Jahr habe ich einen 22 Jahre älteren Mann geheiratet. Ich bin 41 Jahre alt.

Scott hat Enkelkinder, eine Vorliebe für Bands wie Strawberry Alarm Clock (von denen ich zugeben muss, dass es zuerst eine auf Essen basierende App war) und ein AARP-Mitglied ist. Ich hingegen hatte nie Kinder, habe immer noch etwas für die Musik der 80er Jahre, mit der ich aufgewachsen bin, und bin ein Mitglied des örtlichen Fitnessstudios. Aber weil wir sehr gut miteinander auskommen und eine wunderbare Bindung haben, lassen wir die Jahre zwischen uns, naja, nicht zwischen uns.

Immer noch fragen mich die Leute, ob ich jemals darüber nachdenke, wie unser Leben in 10 oder 20 Jahren aussehen wird.

“Ich meine, wenn du 60 bist, wird er 82 sein”, werden sie sagen.

Nun, danke für das Offensichtliche.

Wir lassen die Jahre zwischen uns, naja, nicht zwischen uns.

Ihre Aussage ist jedoch eine, die mein Mann und ich tatsächlich besprochen haben; Wenn das Leben so verläuft, wie es normalerweise der Fall ist, könnte er Hilfe brauchen, wenn er zu einer Zeit geht, in der meine Schmerzen nur noch auftreten. Wenn das Leben so läuft, wie es normalerweise der Fall ist, wird er pensioniert, während ich noch arbeite. Wenn sich das Leben so entwickelt, wie es sollte, könnte ich mich gleichzeitig um meinen Mann und meine Mutter kümmern, da sie im Alter sind.

Ich habe jedoch erkannt, dass solche Gedanken, während sie sind Mögliche Szenarien, tragen die gleiche zugrunde liegende – und falsche – Vorstellung über das Leben, wie es “typisch” tut. Plus, es gibt auch viele “Wenns” drin.

Die Wahrheit ist, das Leben ist alles andere als typisch.

Bild

Es gibt keine Reihenfolge, in der Dinge “passieren” sollen, nur weil mein Mann und ich in einem bestimmten Alter sind. Wie viele von uns haben schließlich den Tod eines geliebten Menschen “vor ihrer Zeit” erlebt, die Geburt eines Kindes durch eine “ältere” Frau oder eine Person, die einen Marathon in einem Alter gewonnen hat, das sich dem, was typisch ist, widersetzt?

Das Leben ist alles andere als vorhersehbar – ein Konzept, das Scott und ich umarmen. Wir entscheiden uns dafür, einen Tag nach dem anderen zu leben, anstatt sich darüber Sorgen zu machen, was uns im Laufe unseres Lebens passieren könnte, nur weil es einen Altersunterschied zwischen uns gibt. Manche mögen sagen, dass wir die Realität ignorieren. Ganz im Gegenteil. Wir akzeptieren die Realität genau für das, was sie ist: eine sich ständig verändernde, unbekannte Reihe von Ereignissen, die sicherlich nicht nur auf einem Geburtsdatum beruht.

Wir leben einen Tag nach dem anderen, anstatt sich zu sorgen, was uns im Laufe unseres gemeinsamen Lebens passieren könnte.

Anstatt über die “Was-wäre-wenn” und “Macht-Fälle”, in denen die Gesellschaft in Bezug auf einen Altersunterschied in der Ehe nachdenkt, festzuhalten, ziehe ich es daher vor, an die wunderbar unvorhersehbaren Ebbe und Flut des Lebens zu glauben. Niemand weiß, was morgen eine Ehe bringen könnte.

Außerdem stelle ich fest, dass unsere 22-jährige Altersgrenze keine größere Herausforderung darstellt als viele andere verheiratete Paare mit “Unterschieden”. Einige Ehen haben Partner mit enormen Gehaltsunterschieden. Andere haben große Unterschiede in der religiösen Erziehung. Manche Paare haben eine große Trennung in ihren politischen Überzeugungen. Es passiert. Du gehst damit um.

Denke ich an unsere Zukunft? Natürlich tue ich es. Wir beide tun es.

Aber anstatt unseren Altersunterschied in Bezug auf eine wackelige, fragwürdige, gruselige Zukunft zu betrachten, genieße ich glücklich unsere Ehe, indem wir uns auf die Liebe konzentrieren, die wir teilen, anstatt auf die Geburtszeit, die wir nicht haben.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 89 = 91

map