Wie man mit Ihrem Ehepartner kommuniziert – Tipps für die Kommunikation mit Ihrem Ehemann

Beziehung tips

Shutterstock

Hier sind einige hilfreiche Tipps für eine gesunde Zwei-Wege-Kommunikation in Ihrer Ehe oder einer ernsthaften Beziehung. Selbst wenn die Dinge noch nicht den Zusammenbruch erreicht haben, können wir uns in diesem wichtigen Bereich verbessern!

1. Sei der Bräutigam, den du begehrst

Der erste Schritt, Ihren Ehepartner dazu zu bringen, Sie so zu behandeln, wie Sie es wünschen, ist, für sie zu modellieren, wie das aussieht. Sie können ihre Aktionen nicht direkt steuern, aber Sie können Ihre eigenen steuern. Wenn Sie möchten, dass sie sich dafür interessieren, was Sie zu sagen haben, seien Sie engagiert und zeigen Sie, wie sehr Sie sich um sie kümmern.

Es ist so einfach, nur in die Falle zu fallen hin- und herbewegend, Aber wenn Sie diesen Ansatz verfolgen, verlieren Sie beide. Versuchen Sie Ihr Bestes, um es “zu saugen” und der Ehepartner zu sein, mit dem Sie verheiratet sein möchten. Es wird aus gutem Grund die Goldene Regel genannt.

2. Sprechen Sie ihre Sprache

Im Allgemeinen verlangen Ehefrauen Empathie und Männer verlangen Respekt. Tun Sie Ihr Bestes, um auf eine Weise zu kommunizieren, die Ihren Ehepartner zu ihren Bedingungen erfüllt. Ich empfehle dringend, dass Sie The Five Love Languages ​​von Dr. Gary Chapman lesen und die Prinzipien, die Sie lernen, so zu verbinden, dass Ihre Frau oder Ihr Ehemann auf die Besten reagieren. Sprich ihre Liebessprache!

3. Nicht herunterfahren

Wenn Sie nicht bekommen, was Sie wollen, ist es so einfach, einfach zurückzuschlagen und eine gewisse “Rache” an Ihrem Ehepartner zu machen, indem Sie sich zurückziehen. Dies ist nicht produktiv, und es wird nur Ihre Kommunikation weiter verschlechtern. Ich empfehle dringend, dass Sie einen Beitrag zu Verlobter Ehe mit dem Titel “Was ist das Geheimnis einer glücklichen Ehe?” Lesen und sich bewusst sein, die ungesunden Kommunikationsmuster, die hervorgehoben werden, zu vermeiden.

Erinnere dich, es beginnt bei dir.

4. Erwarte Erwartungen

Sobald Sie Ihre eigenen Gedanken an den richtigen Ort gesetzt haben, ist es wichtig, dass Sie Ihren Ehepartner wissen, was Sie von ihnen brauchen. Finden Sie etwas Ruhe, schalten Sie den Fernseher aus und sagen Sie Ihrem Ehepartner, dass Sie wirklich reden müssen. Setzen Sie sich von Angesicht zu Angesicht, nehmen Sie Ihre Hände in Ihre, schauen Sie ihnen in die Augen und beeindrucken Sie wirklich, wie wichtig Ihnen das ist.

Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihr Ehemann (oder Ihre Ehefrau) wirklich versteht, wie sehr Sie sich um ihre mangelnde Kommunikation sorgen. Erzähl es ihnen.

5. Erwarte keinen Gedankenleser

Nachdem Sie eine Weile verheiratet waren, ist es so leicht, in Muster zu verfallen. Dies gilt insbesondere im Bereich der Kommunikation, in dem Sie Erwartungen entwickeln, dass Ihr Ehepartner weiß, was Sie denken und wie Sie möchten, dass sie mit Ihnen interagieren.

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und lesen Sie “Aufmerksamkeit Damen: Ihr Ehemann kann Ihren Verstand nicht lesen!” und nimm diese Botschaft zu Herzen. Vor allem mit Jungs kann man nicht davon ausgehen, dass wir wissen, was du willst … vertrau mir.

6. Legen Sie die Zeit für das Gespräch fest

Wenn Sie eine gesunde Ehe mit außergewöhnlicher Kommunikation haben wollen, müssen Sie es zu einer Priorität machen. Dies erfordert Zeit, obwohl es nicht so schwierig ist, wie es klingen mag.

Um Ihre Beziehung in 15 Minuten pro Tag zu starten, holen Sie sich den kostenlosen Bericht, den ich für beschäftigte junge Paare zusammengestellt habe Marriage Mojo: 7 einfache Schritte zur Romantik für wahnsinnig beschäftigte Paare.

Beginnen Sie jeden Tag ein wenig Zeit für Sie beide einzutauchen, um einfach zu interagieren … ohne all die Ablenkungen, denen wir alle in unserem geschäftigen Familienleben gegenüberstehen.

7. Bestätigen, bestätigen, bestätigen

Machen Sie es sich zur Aufgabe, Ihren Ehepartner über die Dinge zu informieren, die sie tun, die Sie mögen! Es gibt keinen besseren Weg, das Verhalten, das Sie genießen, zu fördern, als durch positive Verstärkung.

Versuchen Sie es zu einem Punkt zu machen, um sich jeden Tag ein kleines Ding zu erzählen, das Sie mochten. Dies könnte so einfach sein, wie ein Dankeschön für eine ermutigende SMS zu sagen oder zu teilen, wie cool du dachtest, dass sie Zeit damit verbracht haben, mit den Kindern draußen zu spielen, während du das Abendessen in einer ruhigen Küche zubereitete. Eine kleine Bestätigung geht einen langen Weg!

Versuch es einmal

Wenn Sie diese Tipps beherzigen und mit Leidenschaft umsetzen, bin ich zuversichtlich, dass Sie in Ihrer ehelichen Kommunikation große Fortschritte machen können.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Ehepartner einen Tritt in die Hose braucht, würde ich Sie ermutigen, den ersten Schritt zu machen und sie zu versuchen, indem Sie diese Aktionen für eine Woche durchführen. Sie werden auf dem besten Weg zu einer erfüllenderen und gesprächigeren Ehe sein!

Verwandte Artikel von YourTango.com:

Schlechte Liebesgewohnheiten halten Sie Single

Männer und Therapie

Deine Beziehung Rut

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 81 = 90

map