Plus Size Models – Inspirierende voll-Figur Frauen in Mode

<p>In einer Welt, in der Körperschande verbreitet ist, braucht eine starke Frau Selbstvertrauen. Es braucht eine noch stärkere Frau, um ihre Kurven in einer Industrie zu übernehmen, die dafür bekannt ist, Frauen ohne irgendwelche anzuwerben. Schauen Sie sich die Motivationsbewegungen an, die diese Profis in der Plus-Klasse machen, um zu beweisen, dass Größe die wahre Schönheit nicht einschränken kann.</p><p>Eine Modelagentur interessierte sich für die 21-jährige, 140 Pfund schwere Amour, sagte aber später, sie sehe “zu dick” aus. Sie erreichte eine Größe von 117 Pfund, weil sie nur 500 Kalorien pro Tag zu sich nahm, wurde aber immer noch als groß angesehen. Trotz der Diät und des Aufstiegs in eine US-amerikanische Größe 28 lernte d’Amour sich selbst zu lieben. “Sie sehen, was als weibliche Schönheit wahrgenommen wird und sie sind nicht glücklich mit ihren Körpern”, sagte sie. “Und wenn sie mit ihren Körpern nicht glücklich sind, wie kann dann die durchschnittliche Person mit ihrer zufrieden sein?” Jetzt ist sie ein Plus-Size-Model, Fotograf, Schöpfer von <em>VOL & # x2022; UP & # x2022; 2</em> Magazin und Befürworter für die Veränderung moderner Schönheitsstandards.</p><p>“title =” Velvet d & # x2019; Amour ”</p><p>src = “https://hips.hearstaps.com/wdy.h-cdn.co/assets/cm/15/10/480×240/54f603e2f0c66_-_01_plus-size-model-velvet-damour-lgn-20677256.jpg?resize = 480: * ”</p><p>/></p><div class= Getty Images

Treffen Sie einige der inspirierendsten Frauen der Modeindustrie

<p>In einer Welt, in der Körperschande verbreitet ist, braucht eine starke Frau Selbstvertrauen. Es braucht eine noch stärkere Frau, um ihre Kurven in einer Industrie zu übernehmen, die dafür bekannt ist, Frauen ohne irgendwelche anzuwerben. Schauen Sie sich die Motivationsbewegungen an, die diese Profis in der Plus-Klasse machen, um zu beweisen, dass Größe die wahre Schönheit nicht einschränken kann.</p><p>Eine Modelagentur interessierte sich für die 21-jährige, 140 Pfund schwere Amour, sagte aber später, sie sehe “zu dick” aus. Sie erreichte eine Größe von 117 Pfund, weil sie nur 500 Kalorien pro Tag zu sich nahm, wurde aber immer noch als groß angesehen. Trotz der Diät und des Aufstiegs in eine US-amerikanische Größe 28 lernte d’Amour sich selbst zu lieben. “Sie sehen, was als weibliche Schönheit wahrgenommen wird und sie sind nicht glücklich mit ihren Körpern”, sagte sie. “Und wenn sie mit ihren Körpern nicht glücklich sind, wie kann dann die durchschnittliche Person mit ihrer zufrieden sein?” Jetzt ist sie ein Plus-Size-Model, Fotograf, Schöpfer von <em>VOL & # x2022; UP & # x2022; 2</em> Magazin und Befürworter für die Veränderung moderner Schönheitsstandards.</p><p>“title =” Velvet d & # x2019; Amour ”<br/>src = “https://hips.hearstaps.com/wdy.h-cdn.co/assets/cm/15/10/54f603e2f0c66_-_01_plus-size-model-velvet-damour-lgn-20677256.jpg?crop=1xw : 1.0xh; Mitte, oben & Größe = 480: * ”<br/>/></picture><p></span></p><div class= Getty Images

Velvet d’Amour

In einer Welt, in der Körperschande verbreitet ist, braucht eine starke Frau Selbstvertrauen. Es braucht eine noch stärkere Frau, um ihre Kurven in einer Industrie zu übernehmen, die dafür bekannt ist, Frauen ohne irgendwelche anzuwerben. Schauen Sie sich die Motivationsbewegungen an, die diese Profis in der Plus-Klasse machen, um zu beweisen, dass Größe die wahre Schönheit nicht einschränken kann.

Eine Modelagentur interessierte sich für die 21-jährige, 140 Pfund schwere Amour, sagte aber später, dass sie “zu fett” aussehe. Sie erreichte einen Wert von 117 Pfund, weil sie nur 500 Kalorien pro Tag zu sich nahm, aber immer noch als groß galt. Trotz der Diät und des Aufstiegs in eine US-amerikanische Größe 28 lernte d’Amour sich selbst zu lieben. “Siehst du … was als weibliche Schönheit wahrgenommen wird und sie sind nicht glücklich mit ihren Körpern”, sagte sie. “Und wenn sie mit ihren Körpern nicht glücklich sind, wie kann dann die durchschnittliche Person mit ihrer zufrieden sein?” Jetzt ist sie ein Plus-Size-Modell, Fotografin, Schöpferin von VOL • AUF • 2 Magazin und Befürworter für die Veränderung moderner Schönheitsstandards.

Jennie Runk

Instagram
Jennie Runk

H & M machte Wellen, nachdem er die Größe 12/14 Runk in seiner Sommer 2013 Beachwear-Kampagne vorgestellt hatte. Trotz einiger Kritik an ihrer volleren Figur benutzte Runk ihren neuentdeckten Ruhm, um einen Aufsatz zu schreiben, der Frauen ermutigte, ihre Körper in jeder Form und Größe zu umarmen. “Manche haben mir sogar gesagt, dass mein Selbstvertrauen sie inspiriert hat, zum ersten Mal seit Jahren einen Bikini anzuprobieren”, schrieb sie. “Das ist genau die Art von Sache, die ich immer erreichen wollte und Frauen zeigen, dass es OK ist, selbstbewusst zu sein, auch wenn Sie nicht die populäre Vorstellung von, perfekt ‘sind.”

Saffi Karina

Instagram
Saffi Karina

Sie ging von einem Modell mit gerader Größe zu einem Modell mit übergroßer Größe über, das zu einem Modell für jede Größe umfunktioniert wurde. Nachdem sie sich von ihrer Agentur als “zu groß” in der Größe 10 verabschiedet hatte, beschloss sie, an Gewicht zuzunehmen und eine Karriere in einem größeren Markt anzustreben. Anfang 2013 lancierte sie das Curve Project London, den ersten Body-Confidence-Master-Class- und Model-Workshop für Frauen jenseits der Größe 8 in Großbritannien. Seine aufregende Mission? “Junge Frauen zu ermächtigen, zu erziehen und zu ermutigen, die Haut zu lieben und zu umarmen, in der sie sich befinden.”

Kristall Renn

Getty Images
Kristall Renn

Mit 14 Jahren erzählte ein Model Scout Renn, dass sie ein Supermodel sein könnte, wenn sie etwa 10 Zentimeter von ihrer Taille entfernt würde. Sie verlor 70 Pfund, war aber magersüchtig, unglücklich und kämpfte mit der Arbeit. “Ich habe wieder angefangen zu essen und mich selbst zu lieben, und das ist, als meine Modelkarriere begann, was die meisten Leute nicht für möglich halten”, sagte Renn. Sie schrieb Hungrig: Die Geschichte eines jungen Models über Appetit, Ehrgeiz und die ultimative Umarmung von Kurven um ihre inspirierende Geschichte von dünn bis kurvig zu teilen.

Robyn Lawley

Getty Images
Robyn Lawley

Im Juli 2014 veröffentlichte diese australische Schönheit ein Photoshop-freies Bikini-Selfie auf Instagram und zeigte, dass sie stolz auf ihre natürliche, kurvige Figur ist. Lawley, eines der erfolgreichsten Plus-Size-Modelle, ist ein großer Befürworter der Körperakzeptanz. “Ich habe begonnen, die wahre Gefahr zu erkennen, Frauen und Männer Körper zu untersuchen”, schrieb sie an Tägliche Bestie. “Als ich endlich mein richtiges Gewicht akzeptierte und als ein Plus-Size-Modell akzeptiert wurde, erinnere ich mich, dass ich mich ganz und vollständig fühlte. Ich sollte diese Größe haben. “

Ashley Graham

Getty Images
Ashley Graham

Grahams Motto: Stehe auf Kurven. Und im Jahr 2010, als ABC und Fox sich zunächst weigerten, ihre Lane Bryant Dessous-Werbung zu übertragen, tat sie genau das. “Victoria’s Secret Werbespots sind den ganzen Tag über ausgestrahlt, aber wenn es um einen Werbespot von Lane Bryant geht, wo wir ein bisschen mehr überlaufen haben, flippt jeder aus”, sagte sie auf CBS’s Die frühe Show am Samstagmorgen. Abgesehen von ihrer Figur für Plus-Size-Marken, diese Nebraska-Eingeborenen nutzt ihr Selbstvertrauen, um landesweit an Schulen zu sprechen, Mädchen zu inspirieren, ihre natürlichen Körper zu umarmen.

Whitney Thompson

Getty Images
Whitney Thompson

Nachdem sie die erste vollfigurige Frau war, die gewann Amerikas nächstes Topmodel, Tausende von Essstörungskranken haben sich an Thompson gewandt, der auch der offizielle Botschafter der National Eating Disorders Association (NEDA) ist. “Ich möchte Menschen helfen, die sozialen Stereotypen und Bilder, die zu ungesunden Verhaltensmustern führen, zu erkennen und ihnen zu widerstehen”, sagte sie. Thompson schuf auch The Big und The Beautiful, eine Nische Dating-Site für größere Singles.

Elly Mayday

Instagram
Elly Mayday

Es ist eine Sache, in Dessous als ein Plus-Size-Modell zu posieren. Es ist eine andere, es zu tun, während im Stadium III Eierstockkrebs zu kämpfen. Maydays Modelkarriere startete 2012, aber im Juni 2013 erhielt sie ihre Diagnose. Nach der Chemotherapie und mehreren Operationen erschoss Forever Yours Lingerie die Kanadierin, die ihren natürlichen, vernarbten Körper freilegte. “Es war nicht die einfachste Sache, aber ich versuche, Krebs schön zu machen”, sagte sie auf ihrer Facebook-Seite. “Ich möchte der Welt Schönheit bei jedem Gewicht zeigen und Frauen aller Formen und Größen befähigen.”

Denise Bidot

Getty Images
Denise Bidot

Diese puertoricanische und kuwaitische Schönheit ist nicht nur für Marken wie Macy’s, Old Navy und Forever 21, sondern auch für Stars von NuvoTV Kurvige Mädchen, eine Reality-Show, die dem Leben von vier vollfigurigen Profis folgt. Am bekanntesten ist jedoch ihr beeindruckendes Selbstwertgefühl. “Es gibt keinen falschen Weg, eine Frau zu sein”, sagte sie. “Es ist nur eine Frage der Zuversicht, wer du bist und das, was du bekommen hast.”

Tara Lynn

Instagram
Tara Lynn

Im Februar 2012 wurde diese gebürtige Seattle die erste Plus-Frau, um das Cover von zu zieren Elle Frankreich. Das Magazin schätzte sogar das Modell 14/16 “The Body” (Größe 14/16) und bestätigte damit ihre Größe für die Modewelt. “Was als nächstes in der Branche ist, hoffe ich ist, dass Mädchen, die eine Größe 8 und 12 haben, einen Platz im Modellieren und Fernsehen mehr haben,” sagte Lynn.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

− 6 = 4

map