Wie man Heißhunger stoppt – Möglichkeiten, Heißhunger einzudämmen

Bild

David Roth / Getty Images

Du weißt, dass Stress und Niedergeschlagenheit den Heißhunger steigern können, aber eine gute Laune kann ebenso viel Überessen auslösen wie ein schlechtes. In beiden Staaten “konsumieren die Menschen schmackhafte, kalorienreiche Lebensmittel”, sagt der Forscher Peg Bongers von der Universität Maastricht in den Niederlanden. “Wenige – wenn überhaupt – Leute werden eine Karotte essen, wenn sie sich traurig fühlen oder etwas zu feiern haben.” Umso mehr brauchen Sie ein Arsenal an Optionen, um Ihr Essen zu kontrollieren. Probieren Sie diese 10 überraschenden, ob Sie in den Blautönen oder Glückseligkeit sind.

1. Nimm einen Hauch von etwas anderem. Studien zeigen, dass das Schnüffeln von Pfefferminz- oder Jasminextrakt den Wunsch nach Schokolade und anderen kalorienreichen Faves dämpft. “Wenn sich Menschen nach einem bestimmten Essen sehnen, haben sie nicht nur Bilder davon, wie lecker es aussieht, sondern auch, wie gut es riecht”, sagt Eva Kemps, PhD, Professorin an der Flinders University in Australien. Das Einatmen eines nicht verwandten Geruchs “reduziert die Lebendigkeit und Klarheit dieser eingebildeten Gerüche und reduziert das Verlangen nach diesem Essen.” Halten Sie etwas Jasmin oder Pfefferminz ätherisches Öl griffbereit, und verwöhnen Sie Ihre Nase, wenn Versuchung trifft.

2. Stimmen Sie sich in Ihren Körper ein. In einer Studie hielt eine Übung namens “Körperscan” den Heißhunger unter Kontrolle. “Wenn sich die Menschen nach etwas sehnen, sehen sie es vor sich, und je stärker und lebendiger diese Bilder sind, desto schlimmer wird das Verlangen”, sagt Jon May vom Cognition Institute der Plymouth University in Großbritannien Bilder begehren – und das Verlangen selbst. Versetz dich in einen ruhigen Ort und “scanne” deinen Körper von Kopf bis Fuß, während du gehst. Wenn andere Gedanken auftauchen, erkenne sie an und bringe deine Aufmerksamkeit dann auf deinen Körper zurück.

3. Mach einen mentalen Urlaub. Dr. Mays Studie fand auch heraus, dass die Visualisierung eines 10-minütigen Spaziergangs durch den Wald dazu beigetragen hat, Essensdrängen abzuhelfen … wenn man mehrere Sinne anspricht. Stellen Sie sich vor, Sie sehen bunte Vögel, riechen Pinien und spüren den Boden unter Ihren Füßen. Wenn der Wald nicht Ihr Ding ist, versuchen Sie den Strand oder die Berge. Die Bilder bieten nicht nur Ablenkung, sagt Dr. May: “Es verwendet mentale Prozesse, die auch von Heißhunger verwendet werden, so dass es besonders gut ist, sie widerstandsfähiger zu machen.”

4. Übernehmen Sie eine herausfordernde Aufgabe. Jüngsten Forschungen zufolge reduziert es nicht nur Heißhunger; Es erhöht auch die Auswahl an gesunden Lebensmitteln. “Menschen können nur eine begrenzte Menge an Informationen gleichzeitig verwalten”, sagt Lotte van Dillen, PhD, Professor an der Universität Leiden in den Niederlanden. In Situationen, in denen viel Verstand benötigt wird, “gibt es einfach nicht genug geistige Kapazität, um Heißhungerattacken bestehen zu können, so dass Menschen weniger anfällig für Versuchungen sind.” Wenn die Snack-Maschine winkt, nehmen Sie stattdessen Sudoku.

5. Reagiere nicht auf deine Gedanken. Nur weil du etwas denkst (“Muss jetzt Süßigkeiten haben!”), Bedeutet das nicht, dass du es befolgen musst (indem du irgendein süßes Leckerli in Reichweite verschlingst). In einer Studie aus dem Jahr 2012 hatte eine Gruppe von Menschen, die ihre Gedanken wahrnahmen, aber erkannten, dass sie nichts dagegen tun mussten, einen großen Einfluss auf ihr Verlangen nach Schokolade – und die Menge, die sie aßen. In der Tat war es eine effektivere Craving Cutter als eine Entspannungstechnik.

6. Spiele spielen. Staube den Nintendo ab. Eine neue Studie fand heraus, dass Leute, die nur drei Minuten Tetris gespielt hatten, deutlich schwächeres Verlangen hatten als Teilnehmer, die nicht spielten, vielleicht weil das Spiel Arbeitsgedächtnis herunterlädt und verführerische Gedanken verdrängt. Gut, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, das Spiel zu reparieren: Wenn Sie kein Spielsystem haben, können Sie Tetris auf Ihrem Computer oder Smartphone spielen.

7. Schlagen Sie den Bürgersteig. Ein zügiger 15-minütiger Spaziergang half in einer aktuellen Studie, den Schokoladenhunger von Frauen zu reduzieren. Es könnte sein, weil Bewegung die Spannung, Langeweile und Müdigkeit, die zu ungesunden Nahrungsmitteln führen kann, reduziert. Mehr mögliche Gründe: “Kurze körperliche Aktivitäten während des Tages können helfen, die Stimmung zu regulieren und den Fokus auf Snacks zu reduzieren”, betont Hwajung Oh, PhD, Professor an der Seoul National University in Südkorea.

8. Arbeit mit Ton. Vielleicht waren sie auf etwas in Geist. Die Herstellung von Formen aus Modelliermasse kann laut einer Studie von 2012 die Stärke des Heißhungers und die Häufigkeit von Gedanken über das gewünschte Lebensmittel reduzieren. Der einfache Grund: Die Aufgabe konkurriert nach Expertenmeinung mit dem Verlangen nach unserer Aufmerksamkeit. Mach dir keine Sorgen um ein Meisterwerk: Die Studienteilnehmer haben innerhalb von 10 Minuten so viele Pyramiden und Würfel wie möglich gemacht.

9. Erinnere dich an deine letzte Mahlzeit. Hunger ist natürlich das stärkste Stichwort, aber wenn wir nicht genau wissen, was wir zuletzt gegessen haben, können wir denken, dass wir hungrig sind, wenn wir es nicht sind. Forscher an der Universität von Bristol in Großbritannien stellten fest, dass die Menschen sich voller fühlten, wenn sie daran erinnerten, eine große Mahlzeit zu sich genommen zu haben, aber als sie dachten, das Essen sei kleiner als es war, fühlten sie sich hungriger. Versuchen Sie, Details Ihrer Mahlzeiten aufzuschreiben, um später darauf Bezug zu nehmen, oder machen Sie einen mentalen (oder realen) Schnappschuss, damit Sie sich nicht wundern, was Sie zuletzt gegessen haben.

10. Mach, was für dich funktioniert. Die Verwendung von Tipps aus einem Selbsthilfe-Buch über den Umgang mit Heißhunger verringert sie in einer aktuellen Studie, während der Versuch, Essen Gedanken zu unterdrücken, hatte den gegenteiligen Effekt. Der Selbsthilfe-Ansatz hätte vielleicht funktioniert, weil die Teilnehmer die von ihnen bevorzugten Strategien gewählt haben und die Menschen sich eher auf eine Technik verlassen, wenn sie sie mögen, sagt der Forscher Boris C. Rodríguez Martín. Das Essen zum Mitnehmen: Wählen Sie die Tipps, die am meisten an Sie appellieren, und zählen Sie nur auf sie, wenn Heißhunger aufkommen.

BONUS: Die 9 besten Snacks, um jedes Verlangen zu befriedigen

Video von Elle.com

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

4 + 6 =

map