Clinton Burger mit Speck-Marmelade

Bild

Bildnachweis: Alexandra Rowley; Gastronomin: Vivian Lui; Prop Stylistin: Matthew Gleason

Diese Burger arbeiten mit einer Vielzahl von Toppings, aber wir möchten die Party mit etwas Speckmarmelade beginnen.

Erträge:

12

Vorbereitungszeit:

0

Std.

55

Minuten

Gesamtzeit:

0

Std.

55

Minuten

Zutaten
1 Pfund.
Speck, in 1/2 in Stücke geschnitten
1
lg. gelbe Zwiebel, fein gehackt
3
Knoblauchzehen, fein gehackt
2 Teelöffel.
Senfpulver
1/2 c.
Bourbon
1/3 c.
Apfelessig
1/4 c.
Ahornsirup
1/3 c.
plus 1 EL. verpackter hellbrauner Zucker
1/8 TL.
zerkleinerte rote Pfefferflocken
3 EL.
Paprika
1 EL.
Instant-Espresso oder fein gemahlener Kaffee
1 EL.
getrockneter Oregano
koscheres Salz
schwarzer Pfeffer
3 1/4 lb.
Rinderhack
Öl, für den Grill
12 Hamburgerbrötchen
Richtungen
  1. In 2 Portionen den Speck in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren kochen, 6 bis 7 Minuten pro Batch; Transfer auf eine mit Papierhandtuch ausgekleidete Platte.
  2. Verwerfen Sie alle außer 1 Esslöffel Fett aus der Pfanne. Fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze, bis die Zwiebel fest-zart ist, 5-6 Minuten. Senfpulver einrühren, dann Bourbon, Essig und Ahornsirup. Zum Kochen bringen und die braunen Stücke schaben, bis die Mischung um etwa die Hälfte, 3 bis 4 Minuten, reduziert ist.
  3. Rühren Sie 1/3 Tasse Zucker und die roten Pfefferflocken ein, dann bringen Sie den Speck zur Pfanne zurück. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Flüssigkeit zu einer ziemlich dicken Glasur, 4 bis 5 Minuten reduziert.
  4. Grill auf mittlerer Höhe erhitzen. In einer Schüssel Paprika, Zucker, Espresso, Oregano und 1 Teelöffel Salz und Pfeffer vermischen.
  5. Das Rindfleisch vorsichtig in 12 Kugeln formen. (Übertreibe das Fleisch nicht – dies kann zu einem zähen, trockenen Burger führen.) Flachte jeden Ball zu einem ¾-in-dicken Patty ab. Mit dem Daumen eine flache 1 ½ Zoll breite Einkerbung oben auf jedem Fladen machen. Die Pasteten mit der Gewürzmischung bestreuen.
  6. Den Grill leicht ölen. Legen Sie die Pastetchen mit der Einkerbung nach oben zeigend auf den Grill und kochen Sie sie, bis sich die Burger leicht vom Grill lösen (3 bis 4 Minuten). Umdrehen und 3 bis 4 Minuten mehr kochen.
  7. Falls gewünscht, die Brötchen grillen, bis sie leicht getoastet sind. Die Burger auf den Brötchen mit Speckmarmelade und anderen Belägen servieren, wie gewünscht.
PER 2 SERVIEREN 522 CAL, 23 G FAT (8 G SATFAT), 101 MG CHOL, 775 MG SOD, 34 G PRO, 41 G AUTO, 2 G FASER
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 85 = 87

map