Zitronen-Himbeer-Soufflés

Bild

Antonis Achilleos
Cal / Serv:
195
Erträge:

6

Vorbereitungszeit:

0

Std.

25

Minuten

Gesamtzeit:

1

Stunde

30

Minuten

Zutaten
4
große Eier, Eigelb und Weiß getrennt
8 EL.
Kristallzucker
1/4 c.
Allzweckmehl
1 c.
Milch
2 Teelöffel.
Zest plus 1/3 Tasse Saft von 2 großen Zitronen
3 EL.
Puderzucker
1/2 Pkt.
frische Himbeeren
1/4 TL.
Sahne von Zahnstein
Richtungen
  1. Sie benötigen 6 Ramekins oder Pudding Cups (3/4 Tasse bis 1 Tasse Kapazität). Eigelb, 4 EL Kristallzucker und das Mehl in einem mittelgroßen Topf verquirlen, bis alles eingemischt ist. Milch in einem 2-Tassen-Glas in der Mikrowelle erhitzen, bis es köchelt. Heiße Milch in einem dünnen Strahl in Eigelbmischung glatt schlagen. Bei mäßiger Hitze kochen, langsam und gleichmäßig schütteln, bis die Mischung anfängt zu sprudeln und zu verdicken, etwa 5 Minuten. Kratzen Sie die Mischung in eine große Schüssel. Zitronenschale und Saft und 3 EL Konditormilchzucker verquirlen.
  2. Ofen auf 400 ° F erhitzen. Butter und Mantel Ramekins mit 2 EL Kristallzucker; klopfen überschüssig. Legen Sie Ramekins auf ein umrandetes Backblech; fügen Sie 6 bis 8 Himbeeren zum Boden von jedem hinzu.
  3. Schlagen Sie Eiweiß und Weinstein in einer großen Schüssel mit Mixer auf mittlerer Geschwindigkeit, bis sich weiche Spitzen bilden. Nach und nach den restlichen 2 EL Kristallzucker einrühren; weiter schlagen, bis sich steife, glänzende Spitzen bilden. Rühren 1/4 der Eiweißmischung in Eigelb-Mischung, um zu lockern, dann falten Sie die restlichen Eiweiß, bis nur gemischt. Löffel Soufflé-Mischung in vorbereitete Ramekins. Ebene Tops.
  4. Backen Sie 15 Minuten oder bis Puffen und Oberseiten sind leicht gebräunt. Sofort mit Puderzucker bestäuben und heiß servieren.
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

13 + = 20

map