Slow-Cooker-Montag: Gebackener französischer Toast – Abendessen-Tagebuch

Bild

Mein Mann hat dieses Rezept für mich ausgesucht, um es zu versuchen, und er war sehr stolz, als ich den goldenen, cremigen, zuckergefüllten Frühstücksauflauf aus dem Schmortopf zog. Ich habe es seit einer Weile vermieden, weil es 4 Stunden im langsamen Kocher, zusätzlich zu ungefähr einer anderen Stunde anderer Vorbereitung dauert. Wie soll es zum Frühstück fertig sein? Das Timing funktioniert einfach nicht. (Die meisten Rezepte im Frühstücksbereich des Slow Cooker Revolution Kochbuch, wo wir dieses Rezept gefunden haben, kochen für 4 bis 6 Stunden, und ich verstehe es einfach nicht. Ich schätze du könntest um 6 aufstehen um es zu machen und mit den Langschläfern um 10 zu essen?) Wir hatten das als Brunch, mit Hähnchenwurst und frischem Obst an der Seite. Es würde auch als ein Wochenende Frühstück zum Abendessen funktionieren.

Bild

Ich habe versucht, so viel Vorarbeit wie möglich am Vorabend zu erledigen. Ich habe auch das Rezept halbiert und es in meinem mittelgroßen Kocher gemacht (das Rezept verlangt ein großes Oval). Zuerst schneide ich einen 8-Unzen (klein) Laib Supermarkt Französisch Brot in 1-Zoll-Würfel. Verwenden Sie kein crusty Laib; es sollte weich und ein bisschen schwammig sein. Ich breitete die Würfel in einer einzigen Schicht auf einem umrandeten Backblech aus und röstete sie 40 Minuten lang in einem 225F Ofen.

Bild

Ich habe alle Zutaten der Vorratskammer am Vorabend herausgeholt, damit ich am Morgen nichts vermisse und 2 Esslöffel Butter in einer Schüssel über Nacht weich mache.

Bild

Ich habe auch den Slow Cooker vorbereitet und mit einem Folienkragen und einem Ring gefüttert. Der Kragen war ein netter Trick, den ich viel benutzen werde. Es schützt alles, was Sie backen, auf der einen Seite durch das Heizelement. Ich hatte festgestellt, dass alle schnellen Brote, die ich in dem langsamen Kocher gebacken hatte, auf der den Kontrollen gegenüberliegenden Seite brannten, daher empfiehlt das Kochbuch, einen 6-lagigen Streifen aus Folie zu machen, 16 Zoll lang und 4 breit. (Ich schneide zwei 16 Zoll lange Blätter und falte sie dann in Terzen übereinander.) Umranden Sie diese entlang der Innenseite des Topfes entlang der Seite, die am weitesten von den Bedienelementen entfernt ist. Ich machte auch eine Schlinge mit einem gefalteten Blatt Folie, das lang genug war, um eine Seite hinunter, über den Boden und auf der anderen Seite zu erreichen. Bettzeit!

Bild

Am Morgen habe ich den mit Folie ausgekleideten Topf mit Kochspray besprüht und die getoasteten Brotwürfel hineingelegt. Ich mixte 1 3/4 Tassen Vollmilch mit 4 Eiern, 1/2 Tasse Sahne, 1/4 Tasse Zucker, 1 Teelöffel Vanille, 1/2 Teelöffel Zimt und 1/4 Teelöffel Muskatnuss. Goss das über die Brotwürfel im Herd.

Bild

Das Ich vermischte den Belag: die 2 Esslöffel Butter, die ich weggelassen hatte, um die Nacht zuvor zu erweichen, 1/4 Tasse braunen Zucker und 1 Tasse gehackte kandierte Cashews (die einzige Sorte, die ich finden konnte; das Rezept verlangt nach kandierten Pekannüssen oder Walnüssen). Oben auf den Topf gestreut, den Deckel geschlossen und 4 Stunden lang gekocht. Dann lasse ich es 20 Minuten im Herd ruhen; Ich benutzte die Schlinge, um es herauszuziehen. Es war jedoch schwierig, die Schlinge loszuwerden. Ich schnitt die Enden ab und servierte den Auflauf auf der Folie, die übrig war.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

1 + 4 =

map