Dinge, die nicht zu den schwangeren Frauen sagen – was man zu den schwangeren Frauen sagt

schwanger woman's belly

Thinkstock

Es hat etwas mit einem schwangeren Bauch zu tun, der selbst die zivilisiertesten Menschen ihre Manieren vergessen lässt. In welcher anderen Situation würden sich die Menschen wohl fühlen, wenn sie einer Frau sagen: “Du siehst schwer aus” oder “Bist du nicht ein bisschen alt dafür?”? Wenn Sie lieber nicht auf die Knöpfe einer schwangeren Frau drücken, sollten Sie sich diese Tipps von The Mommy Docs ansehen, einem Trio von Ob-Gyns, die in der Fernsehserie zu sehen sind Liefern Sie mich, die 15.000 Geburten erlebt haben und sechs Kinder haben. Yvonne Bohn, MD, Alane Park, MD, und Allison Hill, MD, schrieb auch Der ultimative Leitfaden für Mamis Docs zu Schwangerschaft und Geburt, so kennen sie sich mit dem Körper und dem Geist einer werdenden Mutter aus. Lesen Sie weiter, um die üblichen Möglichkeiten zu sehen, wie Menschen versehentlich erwarten, Mütter zu erwarten, plus Dinge, die sie lieber hören würden.

“Bist du sicher, dass du keine Zwillinge hast?”

“Jeder Zentimeter von mir sah seit sechs Monaten schwanger aus”, sagt Sarah, eine Mutter von einem. “Also würden Verwandte fragen:, Bist du sicher, dass da nicht zwei sind? ‘ oder sag: “Du siehst aus, als würdest du knallen!” “Du würdest nicht extra Pfunde für jemanden erwähnen, der nicht schwanger war, also warum ist das Gewicht einer Frau, die faires Spiel erwartet? Es ist nicht. “Frauen gewinnen in ihren Schwangerschaften unterschiedlich viel”, sagt Dr. Bohn. Und schwangere Frauen können besonders empfindlich auf zusätzliche Pfunde reagieren, besonders wenn sie sich bereits nicht besonders attraktiv fühlen. Wenn Sie sich dazu gedrängt fühlen, etwas über das Aussehen einer schwangeren Frau zu sagen, bleiben Sie bei etwas Positivem und Unbestimmtem, wie: “Sie sehen gut aus!”

“Du bist so winzig – du kannst kaum sagen, dass du schwanger bist! Das kann nicht gesund sein.”

“Ich habe bei beiden Schwangerschaften alle vorne mitgespielt”, sagt Nicole, eine zweifache Mutter. “Die Leute dachten, sie würden mir ein Kompliment machen, indem sie fragen:” Essen Sie genug? ” Aber wirklich, sie haben mich dazu gebracht, mein Gewicht zu schätzen, was meinem Arzt zufolge gut war. ” Auch hier bekommen schwangere Frauen ein unterschiedliches Gewicht, und jede Frau trägt dieses Gewicht unterschiedlich. Eine werdende Mutter, die dir klein erscheint, könnte vollkommen gesund sein – und sie hat wahrscheinlich genug von Leuten, die sie zwangsernähren wollen. “Nur der Arzt einer Frau kann sie beraten, was für sie und ihr Baby gesund ist”, sagt Dr. Bohn. Selbst wenn Sie versuchen, eine schwangere Frau sich wohl zu fühlen, lassen Sie Kommentare über ihre Gewichtszunahme – oder das Fehlen davon – fallen.

“Bist du enttäuscht, dass es kein Mädchen ist?”

Nicole war auch frustriert, wenn Leute sagen würden: “Es ist dein zweites Baby? Du musst es für einen Jungen versuchen!” oder fragen Sie “Sind Sie verärgert, dass es nicht ein anderes Mädchen ist?” Gegeben, wie toll ein Paar Schwestern (Venus und Serena Williams) oder ein Haufen Jungen (die Jonas Brüder!) sein können, ist es seltsam anzunehmen, dass Eltern ein Jungen-Mädchen-Set wollen -Oder bevorzugen ein Kind von einem Geschlecht über das andere. “Es verwirrt mich, wenn Leute so etwas sagen”, sagt Dr. Park. “Die meisten unserer Patienten wollen nur ein gesundes Baby!” Die einzige Annahme, die Sie über eine Frau machen können, die ein zweites oder drittes Baby hat, ist, dass sie ein anderes wünscht Kind. Zeitraum.

“Du wirst stillen, oder?”

Die zweifache Mutter, die Schullehrerin Beth, konnte es nicht ertragen, dass die Menschen nach ihren Ernährungsplänen fragten. “Meine Mutter Freunde würden fragen, ob ich stillen würde. Ich tat es, aber nur für acht Wochen. Es gibt keine Zeit, die dreiminütige Pause zwischen den Unterrichtsstunden einzuplanen – und ich hasste es, meine Entscheidung rechtfertigen zu müssen.” Aus gesundheitlicher Sicht, Brust ist am besten, weil Muttermilch gegen Infektionen und Krankheiten schützen kann, verhindern, dass ein Baby Allergien und mehr entwickelt. Aber ob eine Frau stillt oder nicht, ist eine persönliche Entscheidung, die keiner Erklärung bedarf. Dr. Park weist außerdem darauf hin, dass es Umstände (wie anspruchsvolle Jobs) und gesundheitliche Probleme (wie nicht genügend Muttermilch produzieren) gibt, die es einer Mutter schwer machen, zu stillen. Und keine Frau – schwanger oder sonst – sollte sich verpflichtet fühlen, ihre medizinischen Akten oder ihre persönliche Geschichte zu teilen, um ihre Handlungen zu verteidigen. “Widerstehen Sie dem Drang, Rat zum Stillen zu geben”, drängt Dr. Park. Es sei denn natürlich, du wirst gefragt. Selbst dann, bekämpfe den Zwang, anderen deine Überzeugungen aufzuzwingen.

“Oh, du bist breit! Du hast definitiv ein Mädchen!”

“Eine Tochter stiehlt die Schönheit ihrer Mutter”, verkündete Sarahs Großmutter. Und der Postbote â € “ja, Postbote!  €” entschied, dass Sarah für eine Frau, die sie erwartete, breit war, und erklärte, sie hätte ein Mädchen. Sarah überlebte Kommentare aus der Erdnussgalerie – und brachte einen gesunden Sohn zur Welt. Trotz der unzähligen Mythen und weisen alten Frauen im Supermarkt, “gibt es eine noproven Methode, um vorherzusagen, ob eine Frau einen Jungen oder ein Mädchen trägt, basierend auf der physischen Erscheinung der werdenden Mutter”, bestätigt Dr. Hill. Außerdem fühlt sich für Sie, was sich wie ein guter Spaß und ein Ratespiel anfühlt, eine ganze Menge wie eine Beleidigung für die Frau an, die Sie passiv unattraktiv oder fett nennen.

“Ich war eine Woche nach der Geburt wieder in meinen engen Jeans.”

Das sagte eine Nachbarin zu Beth, als sie eine Woche nach ihrem Geburtstermin war und das Gegenteil von Skinny fühlte. Promi-Mütter zwei Minuten nach der Geburt auf dem roten Teppich zu sehen, ist genug, um jede sterbliche neue Mutter in Deckung gehen zu lassen. Also fügen Sie dem Druck nicht hinzu, indem Sie über Ihren eigenen fabelhaften Post-Baby-Körper prahlen. “Was für Sie funktioniert hat, funktioniert möglicherweise nicht für eine andere Frau”, sagt Dr. Hill. Zum Beispiel, obwohl das Stillen Hunderte Kalorien verbrennt, wird nicht jede Mutter Pfunde fallen, indem sie allein stillen. “Wenn Sie unterstützend sein wollen, vermeiden Sie Vergleiche”, fügt Dr. Hill hinzu.

“Ich hoffe, das Baby bekommt deine Nase!”

“Meine Schwiegermutter hat das gerne gesagt”, sagt Nicole. “Aber was ist, wenn mein Kind meine Nase nicht bekommen hat? Würde ich ihn weniger lieben? Und hat sie meinen Mann weniger wegen seiner großen Nase geliebt?” Du könntest denken, du würdest eine werdende Mutter hier beglückwünschen, aber sie könnte diese Worte wie: “Meine Güte, die Nase deines Mannes ist groß”, sagt Dr. Bohn. Neue Eltern werden denken, dass ihr Baby wunderschön ist, selbst wenn das Kind mit den buschigen Augenbrauen von Onkel Charlie ankommt. Anstatt über das Aussehen des Babys zu spekulieren, versuche etwas wie “Neue Babys sind am süßesten. Ich wette, du kannst es kaum erwarten, sie zu treffen!”

“Hast du diese Show über das Baby mit [schreckliche Krankheit hier einfügen] gesehen?”

Beth teilte sich ein Klassenzimmer mit einer Lehrerin, die es liebte, die Weltuntergangsszenarien zu erzählen, und fragte immer, ob sie von dem Baby gehört hatte, das an X, Y oder Z gelitten hatte. Oder sie würde Edelsteine ​​wie diese teilen: “Der ehemalige Zimmergenosse meines Cousins ​​der zweiten Ehe meines Chefs ist in der Arbeit gestorben! Aber Sie werden gut sein!” Jede Mutter, die ihre Babybücher aufgebrochen hat, weiß, dass in neun Monaten und darüber hinaus viel passieren kann. Du musst ihren Ängsten nicht noch mehr hinzufügen, indem du Horrorgeschichten mitteilst – besonders solche, die du durch die Weinrebe oder auf dem Lifetime-Kanal gehört hast. “Mütter machen sich genug Sorgen”, sagt Dr. Hill. Anstatt den Stress zu erhöhen, speichern Sie Ihr “Hast du von … gehört?” Geschichten für jemanden, der keine glücklichen Geschichten erwartet und teilt oder fragt, worüber die werdende Mutter am meisten begeistert ist.

“Das muss eine Überraschung gewesen sein!”

Als Nicole während ihrer Flitterwochen mit 23 schwanger wurde, nahmen die Leute an, dass die Schwangerschaft ein Fehler war. (Es war nicht!) “Hast du vor, so bald schwanger zu werden?” fragte ein Freund und “Das muss eine Überraschung gewesen sein!” Ein Kollege sagte zwinkernd: “Der Zeitpunkt der Schwangerschaft einer Frau geht dich nichts an”, sagt Dr. Park. Was Ihnen so “bald” erscheint, könnte genau die Zeit sein, in der die werdenden Eltern schwanger werden wollten. Und selbst wenn die Schwangerschaft nicht geplant war, wenn die Eltern es annehmen, sollten Sie es auch tun. Wenn jemand Schwangerschaftsnachrichten anbietet, ist das Beste, was Sie tun können, seine Begeisterung zu teilen.

“Bist du nicht zu alt, um ein Baby zu haben?”

Im Gegensatz dazu stellte Sarah, die mit 39 schwanger wurde, ständig Fragen in Bezug auf das Warten auf Kinder, wie: “Hast du dein Baby altmodisch gemacht?” Sobald eine Frau schwanger ist, geht es nicht darum, wie das Brötchen in den Ofen kommt – oder ob der Ofen ein wenig auf der älteren Seite steht. Wie andere werdende Mütter tun auch ältere werdende Mütter viel Ärger. (Es ist keine Neuigkeit, dass die Schwangerschaft mit zunehmendem Alter schwieriger wird!) “Und wenn sie sich keine Sorgen machen, ist es nicht Ihre Aufgabe, sie zu erschrecken”, sagt Dr. Hill. Wenn ein älterer Freund ihre Schwangerschaft ankündigt, dann biete ihr einfach die gleichen herzlichen Glückwünsche an, die du einem jüngeren geben würdest.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

6 + 1 =

map