Ich verwöhne mich morgen total! Squee! – Bringing Baby

Ich habe mich nicht wirklich verwöhnt, seit Emmett geboren wurde, aber morgen plane ich alles zu machen!

Ich habe einen extra langen Termin bei einem superschicken lokalen Akupunkteur für Freitagnachmittag gebucht. Es ist absolut nicht versichert – und das ist mir völlig egal!

Ich hasse Massagen, also ist das meine Art zu entspannen. Und oh Junge, muss ich abgewickelt werden!

Außerdem hatte ich seit September letzten Jahres keinen Mani-Pedi mehr, also habe ich nach ein paar Stunden mit hunderten von Nadeln gestochen – es fühlt sich phänomenal an, ich schwöre es! – Ich werde wahrscheinlich meine Nägel machen lassen, auch.

Und danach könnte ich einfach in eine Bar gehen und ein Glas Wein trinken, eine nicht-babybezogene Zeitschrift lesen und es genießen, allein zu sein.

Ich fühle mich schon ein bisschen schuldig. Ich meine, es ist verschwenderisch, dass wir jemanden dafür bezahlen, Emmett zu beobachten, während ich auf dem laufenden sein werde. Aber ich werde nicht ein wenig Schuld meinen Tag verderben lassen!

Was tust du, um deiner Realität zu entkommen und dich zu verwöhnen? Kannst du es so oft machen wie du willst??

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 68 = 76

map