Kleinkind macht wunderbare Erholung nach zwei Stunden ohne einen Puls

Gerade letzte Woche ist der einjährige Gardell Martin fast gestorben, nachdem er in einen gefrorenen Bach gefallen war. Aber jetzt, auf wundersame Weise, hat er sich fast vollständig erholt.

Während er draußen mit seinen zwei Brüdern in ihrem Haus in Mifflinburg, Pennsylvania spielte, wanderte das Kleinkind davon und stürzte in die Wassermasse, die durch das 5 Hektar große Anwesen der Familie fließt. Die Strömung war schnell und zog Gardell mit sich, und bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt war der Junge in Gefahr.

Greg Martin, Gardells 7-jähriger Bruder, bemerkte, dass sein Spielkamerad nicht mehr in der Nähe war und rief sofort seine Mutter, Rose Martin, um Hilfe an. Die verzweifelte Mutter suchte das Anwesen ab und suchte verzweifelt nach ihrem Sohn, nur um festzustellen, dass er in den Bach gestolpert war. Sie wählte den Notruf und suchte mit ihren Töchtern nach Zeichen ihres Kleinkindes, während sie auf Ersthelfer wartete.

VERBINDUNG: Wundermutter mit seltener genetischer Krankheit liefert ihr zweites Baby

Kurz nachdem Gardells Leiche von einem Nachbarn gefunden worden war, kamen medizinische Experten auf die Szene. Er atmete nicht und er hatte keinen Puls. Die Arbeiter begannen mit der CPR auf dem Weg ins Krankenhaus und setzten es für 101 Minuten fort, als plötzlich das Herz des kleinen Jungen wieder zu schlagen begann. Eine Stunde später war das Kleinkind wieder bei Bewusstsein und sein Gehirn funktionierte normal, etwas, was ein Krankenhausangestellter bemerkte, den er in seinen 23 Jahren auf dem Feld nicht gesehen hatte.

“Es war eine Tat Gottes”, sagte Rose ABC News. “Für mich gibt es keinen Zweifel, dass es ein Wunder ist. Gott hatte die richtigen Leute zur richtigen Zeit am richtigen Ort und sie alle haben wundervolle Arbeit geleistet.” Ärzte fanden heraus, dass Gardells Körpertemperatur bei der Ankunft im Krankenhaus auf schockierende 77 Grad gesunken war und er wurde wieder zum Leben erweckt, nachdem er langsam auf 82 Grad anstieg. Es war überraschend, dass der Junge überlebte, und noch mehr, dass er innerhalb einer Woche nach dem Vorfall in seinem Haus war, in der Lage zu sprechen und wieder alleine zu gehen.

VERBINDUNG: Dieser Junge überlebte nach einem Essstäbchen, das in seine Nase gelegt wurde

Ärzte sagten, dass Gardell eine “seltene, seltene, extreme Kategorie für die Genesung” sei, aber Familienmitglieder sind begeistert, dass er solch eine traumatische Erfahrung durchmachen konnte. Seine Mutter sagte, dass sie sich nicht sicher sind, ob er sich an das erinnert, was ihm passiert ist, aber sie sind sich sicher, dass er immer noch der fröhliche, sprudelnde Junge ist, der er zuvor war.

VERBINDUNG: Dieses Kleinkind ist ein entzückendes medizinisches Genie

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 49 = 57

map