Mein Ehemann ist ein bisschen ein Weichei, wenn es um das Baby geht! – Bringing Baby

Soweit Väter gehen, hätte Emmett keinen besseren bekommen können.

Rory liebt es, Zeit mit Emmett zu verbringen. Er wird sich gerne auf den Boden legen und Rasseln schütteln und Joghurtbehälter in die Luft werfen, um Emmett zu unterhalten. Er ist auch glücklich, Emmett in den Jogging-Kinderwagen zu schnallen und einen Lauf zu machen, wenn ich eine Stunde Ruhe brauche. Und unabhängig davon, wie hektische Dinge bei der Arbeit ankommen, ist Rory immer um 8:00 Uhr zu Hause, um Emmett seine letzte Flasche zu geben, ihn zu baden, Geschichten zu lesen und ihn ins Bett zu bringen.

Rory ist definitiv involvierter als viele Väter, die ich kenne, aber es gibt eine winzige Kehrseite. Er ist auch sensibler für die Bedürfnisse seines Babys als andere Väter.

Als Emmett um Mitternacht aufwacht und anfängt zu weinen, will Rory einbrechen und ihm den Rücken einreiben oder ihn überrunden oder ihn aufheben und zurück in den Schlaf schaukeln. Und ich muss derjenige sein, der sagt: “Wenn Sie ihn nicht weinen lassen und herausfinden, wie man wieder einschläft, wird er es nie herausfinden.” Und Rory war derjenige, der dem Arzt gesagt hat, wir sollten eine Untersuchung machen, um sicherzustellen, dass Emmett erkältet war gerade eine Erkältung.

Nicht, dass ich jemals gedacht hätte, dass Rory ein “Whoa! Baby ist Kacken! Rette uns, Mommy!” Art von Papa. Ich bin nur angenehm überrascht, wie sehr er involviert ist.

Wie war dein Vater, als du ein Baby warst? Und wie engagiert ist dein Mann jetzt??

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

10 + = 18

map