Mutter stillt Tochter beim Sitzen auf der Toilette, jeder verliert seinen Verstand

Bild

Instagram

“Das ist Mutterschaft und es ist nicht immer schön”, schrieb Daily Mail am Dienstag, den 21. April 2015

Wenn die Natur ruft, antwortest du darauf. Und wenn ein Kind hungrig ist, füttert man sie. Wie jeder Elternteil bestätigen kann, fallen diese beiden gleich wichtigen Triebe oft zusammen. Und eine Mutter, Elisha Wilson Beach, erfüllte beide Bedürfnisse auf einmal. Die Mutter von zwei Kindern, die mit dem Schauspieler Michael Beach verheiratet ist (bekannt für Dritte Uhr), markierte den Anlass, indem sie ein Foto auf Instagram von sich auf dem Töpfchen teilte, während ihr Kleinkind vor ihr stand. Laut DailyMail.com gelangte das Foto dann auf die beliebte Facebook-Seite Life of Dad.

Cue Internet Polarisation nicht seit #TheDress gesehen.

Das allgemeine Gefühl derer, die vom Bild von Wilson Beach abgestoßen sind:

“So ekelhaft, siehe Foto einer Mutter, die ihr Kind stillt, während sie die Toilette benutzt”, sagte Twitter-Nutzer Sean Kessie.

Und dann war da noch das Hygieneproblem:

“Ich würde mein Kind nie im Badezimmer stillen. Es ist trotzdem unhygienisch”, sagte Facebook-Nutzerin Amanda Martin.

Aber Mütter, die dort waren [hebt die Hand], konterten mit:

“Das entspricht ziemlich gut Mommy”, sagte Facebook-Nutzer Katrina L Pleasant-Wheatley.

Und mehr auf den Punkt:

Für die Leute, die das als unhygienisch oder ekelhaft bezeichnen, putzen die meisten Leute ihre Zähne im Badezimmer und lassen ihre Zahnbürsten im Badezimmer liegen. Wie ist das grob und nicht das? Brüste sind im Badezimmer viel hygienischer als Ihre Zahnbürsten “, sagte Alicia Ringsaker.

Wilson Beach reagierte auf ihre Kritiker mit: “Das ist Mutterschaft und es ist nicht immer schön.”

Ich bin bei ihr. Obwohl ich mich nicht wohl fühle, Fotos von mir öffentlich zu teilen, würde ich lügen, wenn ich sagen würde, dass ich es geschafft habe, als mein neugeborener Sohn beschloss, dreieinhalb Stunden lang zu stillen … zwei Tage hintereinander. (Ja, es passiert. Ja, es ist normal. Nein, es macht keinen Spaß.) Sicher, ich hätte ihn an einen sicheren Ort bringen können und sein herzdurchdringliches Gebrüll für die 90 Sekunden ertragen müssen, die es brauchte, um das Töpfchen zu benutzen, aber ich tat es nicht. Und wir beide lebten, um die Geschichte zu erzählen (nun, ich kann die Geschichte erzählen; er kann nur sagen “Ball.”)

Was denkst du über das Foto von Wilson Beach? Und vom Stillen auf Toiletten im Allgemeinen?

[über DailyMail.com]

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

− 4 = 2

map