Unglaubliches Sonogram-Foto zeigt den sterbenden Zwilling, der die Hand seiner ungeborenen Schwester hält

Bild

KWCH-Fernsehen

Brittani und Ian McIntire aus Kansas erwarten Zwillinge, aber nach einem kürzlichen Arztbesuch wurde ihre Freude schnell zum Kummer.

Sie haben erfahren, dass eines ihrer ungeborenen Kinder, Mason, “ein Loch in seinem Herzen und ein abnormales Gehirn” hat. Das hat dazu geführt, dass er nicht richtig gewachsen ist. “Er wiegt nur neun Unzen und seine Schwester ist über zwei Pfund”, sagte Brittani einem lokalen Nachrichtensender.

Nach jedem Besuch erfuhr das Paar weiterhin schreckliche Neuigkeiten über Masons Zustand. “Seine einzige Überlebenschance wäre eine Herzoperation, aber sie würden wegen seines Gehirns keine Herzoperation machen”, fügte die Mutter hinzu.

Aber trotz der traurigen Tage, die vor ihnen lagen, bekamen die Eltern während ihres letzten Sonogramms einen Blick auf etwas Schönes: Das körnige Bild zeigte Masons kleine Hand, die die Hand seiner Schwester Madilyn packte. “[Die Krankenschwester] sagte, da sei seine Hand und da ist ihre Hand und es sieht so aus, als würden sie Händchen halten”, sagt Brittani.

Während der Gedanke, Mason Brittani nie kennenzulernen, schmerzte das Bild ein wenig, als ihm klar wurde, dass Masons Schwester ihn bereits beschützte.

Es ist einfach nett mit allem, was vor sich geht … Ich weiß, dass ich ihn halte, ich trage ihn, aber ich will nur für ihn da sein. Sie ist die einzige, die wirklich da sein kann und sich an ihm festhält … also ist es tröstlich zu wissen, dass er nicht alleine sein wird, wenn er stirbt.

Folge dem Frauentag auf Instagram.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

1 + 8 =

map