Was ist neu in der Menopause-Forschung? – Das große M

Ich bin froh, dass du gefragt hast. Vor einigen Wochen hatte ich die Gelegenheit, mit Mary Tagliaferri, MD, Mitbegründerin eines kleinen Biotech-Unternehmens, das sich für die Verbesserung der Gesundheit von Frauen einsetzt, zu sprechen, indem ich Behandlungen für fortgeschrittenen Brustkrebs, vaginale Atrophie und Hitzewallungen anbiete.

Sie erklärte, dass, obwohl es mehrere nicht-hormonelle Medikamente in klinischen Tests auf Hitzewallungen, einschließlich Antidepressiva, gibt, ihre Firma an einer pflanzlichen Behandlung gearbeitet hat, die aus 22 botanisch gewonnenen Inhaltsstoffen besteht und in klinischen Studien gezeigt wurde um Hitzewallungen zu reduzieren. Außerdem erhöht dieses Medikament nicht das Risiko von Brust- oder Gebärmutterkrebs und kann sogar vor Krebs schützen, sagt sie.

“Der Grund, warum ich in dieses Gebiet kam, war, dass ich Brustkrebs hatte, als ich 30 Jahre alt war, ohne Familiengeschichte und ohne genetische Veranlagung”, sagte Tagliaferri. “Mein ganzes Interesse in diesem Bereich ist aus einer persönlichen Geschichte. Nachdem ich viele Kräuter genommen habe, als ich Brustkrebs hatte, und selbst eine Menge traditioneller chinesischer Medizin verwendete, dachte ich, dass ich vielleicht herausfinden sollte, ob das eine gute Idee war oder eine schlechte Idee, und das ist es, was mich auf diesen Weg gebracht hat. ”

Sie und ihr Partner erforschen Anti-Krebs-Medikamente und Hot-Flash-Formeln basierend auf chinesischen Kräutern, die seit Tausenden von Jahren in der TCM verwendet werden. Erst in der vergangenen Woche berichteten sie über die Ergebnisse der Phase II ihrer klinischen Studie. 35 postmenopausale Frauen, mit durchschnittlich 73 Hitzewallungen, berichteten über eine 70% ige Reduktion von mittelschweren und Hitzewallungen nach 4 Wochen Einnahme von Menerba – und eine 68% ige Reduktion von Nachtschweiß.

Das Unternehmen plant, die Phase-III-Tests durchzuführen, und wenn alles gut geht, können Frauen in ein paar Jahren die Möglichkeit einer wissenschaftlich erforschten und FDA-zugelassenen pflanzlichen Therapie für Hitzewallungen haben. Wäre das nicht nett??

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

− 5 = 2

map