Knit Socken Muster – Free Craft Patterns bei WomansDay.com

frei craft patterns

Alexandra Grablewski

Projekt aus Toe-Up-Socken für jeden Körper extrahiert: Abenteuerliche Spitze, Kabel und Farben von Wendy Knits

Habe ein paar Kabel mit deiner Spitze! Ich liebe Designs, die sowohl Drehungen als auch Löcher beinhalten. Die Blätter in den Blumensträußen werden durch Spitzenstiche gebildet und durch einfache Seildrehungen in den Stielen ergänzt. Da dieses Design ein großes Mustermotiv aufweist, können Sie ein leicht variiertes Garn verwenden, ohne die Blumensträuße zu verdecken.

Größe:
S (M, L), 7 (8, 9) “(18 [20,5, 23] cm) Umfang, 9” (23cm) langer Fuß und 10 “(25,5cm) hohes Bein gemessen von der Unterseite des Fußes bis die Oberseite der Manschette

Spur:
8 Maschen und 12 Reihen = 1 “(2,5 cm) in glattem Stitch

Nadeln:
2 US-Größe 0 (2 mm) Rundnadeln (oder 1 lange Rundnadel), oder Größe benötigt, um das Messgerät zu erreichen

Garn:
1 Strang Fleece-Künstler Basic Merino 2/6 Socke, 100% maschinenwaschbare Merinowolle, 113,5 g, 370 (338,5 m), Clementine, Superfein

Bouquet Spitzenkarte klein

Bouquet Spitze Diagramm Medium

Lorbeer-Spitze-Diagramm-Schlüssel

Bild

Zehe:
Benutze ein türkisches Cast-On, ein Figure-Eight Cast-On oder Judy’s Magic Cast-On und wirf insgesamt 28 (32, 36) Stiche – 14 (16, 18) Stiche auf jede Nadel. Stricken Sie einmal über die Maschen auf jeder Nadel. In der nächsten Runde erhöhen Sie 4 Stiche wie folgt:

Nadel 1 K1, M1, bis zum letzten Stich stricken, m1, k1.
Nadel 2 K1, M1, bis zum letzten Stich stricken, m1, k1.
Dann stricke eine Runde ohne zu erhöhen.
Wiederholen Sie diese 2 Runden, bis Sie insgesamt 56 (64, 72) Stiche-28 (32, 36) Stiche auf jeder Nadel haben.

Starten Sie das Spitzenmuster:
Arbeiten Sie auf Nadel 1 die erste Reihe der Bouquet-Spitzenkarte über die nächsten 28 (32, 36) Stiche. Über die Nadel 2 stricken.
Fahren Sie auf diese Weise fort und arbeiten Sie so viele Wiederholungen des 28-reihigen Musters wie nötig bis ungefähr 3 “(7,5 cm) von der Gesamtlänge des Fußes entfernt.

Erstelle den Zwickel:
Runde 1 Arbeite über Nadel 1 im Lochmuster. Nadel 2 (Sohlenstiche): K1, M1, bis zum letzten Stich stricken, m1, k1.
Runde 2 Arbeite über Nadel 1 im Lochmuster. Nadel 2 (Sohlenstiche): Alle Maschen stricken.
Wiederholen Sie die Runden 1 und 2, bis Sie 48 (54, 60) Stiche auf Nadel 2 haben. In der letzten Runde 2, erhöhen Sie 1 Stich in der Mitte der Sohle für insgesamt 49 (55, 61) Stiche. Arbeiten Sie über Nadel 1 im Diagrammmuster.

Bild

Drehe die Ferse:
Sie werden nun auf den Maschen von Nadel 2 hin und her arbeiten und nicht die Maschen auf Nadel 1 stricken, während Sie die Ferse drehen. Drehen Sie die Ferse wie folgt:
Zeile 1 (RS) K33 (37, 41), kf & b, k1, w & t.
Reihe 2 P20 (22, 24), pf & b, p1, w & t.
Zeile 3 K18 (20, 22), kf & b, k1, w & t.
Reihe 4 P16 (18, 20), pf & b, p1, w & t.
Reihe 5 K14 (16, 18), kf & b, k1, w & t.
Reihe 6 P12 (14, 16), pf & b, p1, w & t.
Zeile 7 K10 (12, 14), kf & b, k1, w & t.
Reihe 8 P8 (10, 12), pf & b, p1, w & t.
Die Nadel 2 hält nun 57 (63, 69) Maschen, nachdem sie gerade eine falsche Reihe beendet hat. Auf der rechten Seite bis zum Ende von Nadel 2 stricken und jede Packung zusammen mit der Masche stricken. Arbeiten Sie über die Spannstiche auf Nadel 1 im Diagrammmuster.

Fersenklappe:
Hin und her auf den Fersenstichen auf Nadel 2:
Reihe 1 (RS) K42 (47, 52) (jede Windung zusammen mit der Masche wickeln), ssk, drehen.
Zeile 2 Sl1, S. 27 (31, 35), p2tog, drehen.
Reihe 3 [Sl1, k1] 14 (16, 18) mal, ssk, drehen.
Wiederholen Sie die Reihen 2 und 3, bis alle Seitenstiche bearbeitet wurden. Nachdem Sie die Reihe 2 bearbeitet haben, drehen Sie Ihre Arbeit und stricken Sie 1 Reihe, wobei Sie 1 Stich in der Mitte der Reihe verringern. Die Nadel hält nun 28 (32, 36) Maschen.

Bein:
Beginnen Sie wieder in der Runde zu arbeiten. Bearbeiten Sie die Stiche auf Nadel 1 im Diagrammmuster wie zuvor beschrieben. Beginnen Sie mit der gleichen Reihe, in der Sie an Nadel 1 gearbeitet haben, und bearbeiten Sie die Karte über Nadel 2.
Wenn dein Sockenbein etwa 23 cm von der Fersenunterseite entfernt ist oder 2,5 cm von der gewünschten Beinlänge entfernt ist, arbeite in k2, p2 Rippen für 1 “(2,5 cm). Binde sehr locker ab in Rippe.

Mit freundlicher Genehmigung von Zehensocken für jeden Körper von Wendy D. Johnson-verfügbar bei Amazon.com

Bild

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

55 − = 51

map