Was tun mit alten Pullover – Wie man einen Pullover Kranz machen

Bild

Sarah Anne Ward / Studio D; Prop-Styling von Gerri Williams

Für unsere zweite DIY Challenge haben wir Sie gebeten, uns kreative neue Anwendungen für alte Pullover zu zeigen. Der Gewinner? Dieser wollige Kranz von Anna Chase von DeSoto, TX.

Anna, die auf LassotheMoon.Typepad.com bloggt, schnitt sechs Pullover in 4 “x 4” Quadrate, faltete sie in zwei Hälften und befestigte sie auf einem 26 “langen Stück 12-gauge Aluminium-Schmuckdraht. Dann drehte sie und verschränkte die Enden des Drahtes zu sichern.

ZEIT 40 MIN

KOSTEN 2 $

Materialien

6 bis 8 alte Pullover

Schere

12-gauge Alu-Zierdraht

Kabelschneider

Richtungen

1. Wählen Sie Ihre Lieblingsabschnitte jedes Pullovers. Schneiden Sie mit der Schere vorsichtig 4 “x 4” Quadrate aus den Pulloverabschnitten und bewahren Sie jedes Design oder jede Farbe in einem separaten Stapel auf. Fahren Sie fort, bis Sie ungefähr 130 Stücke haben (mehr Stücke, wenn Ihre Pullover dünn sind; weniger, wenn sie dick sind).

2. Messen Sie ein 26-Zoll-Stück Drahtseil und schneiden Sie mit den Drahtschneidern. Verdrehen Sie ein Ende in eine 1-Zoll-Schleife, um eine Rücklaufsperre für die Gewebestücke zu schaffen.

3. Aus abwechselnden Haufen falten Sie jedes Quadrat in zwei Hälften und fädeln Sie es auf den Draht – der Draht sollte dünn genug sein, um gestricktes Material leicht zu führen. (Wenn Sie Schwierigkeiten haben, schneiden Sie ein kleines Loch in der Mitte des gefalteten Pullovers, um den Draht zu passen.)

4. Fahren Sie fort, bis der Draht voll ist. Ziehen Sie es in eine Kranzform und drehen Sie die Enden mehrmals um zu verriegeln. Verwenden Sie die ursprüngliche 1 “-Schleife zum Aufhängen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

92 − 83 =

map