Dieser kleine Junge bat Sankt, mit ihm für ein Baby auf Lebenserhaltung zu knien und zu beten

Wenn Kinder zum Weihnachtsmann kommen und nach Geschenken fragen, fragen sie normalerweise nach Geschenken für sich selbst. Puppen, Zuggarnituren oder, wie jetzt mehr, Elektronik in Hülle und Fülle. Aber ein kleiner Junge bat dieses Jahr um ein ganz besonderes Geschenk. Der vierjährige Prestyn Barnette fragte ihn nach einem Wunder für jemanden, den er nie getroffen hatte.

Das Wunder war für ein zwei Monate altes Baby namens Knox Joseph, der vor zwei Wochen aufgehört hat zu atmen und seither in Las Vegas auf Lebensunterhalt war. Seine Eltern und drei ältere Geschwister bereiten sich darauf vor, dass er nach Hause kommt, was sie in ein paar Wochen können, wenn er stabil ist. Aber laut ihrer GoFundMe-Seite teilen die Mitarbeiter des Krankenhauses mit, dass “Babys wie Knox oft nicht nach Hause gehen können”.

Prestyn erfuhr durch die Gebetsgruppe seiner Großmutter etwas über das kranke Neugeborene. Als er vor kurzem den Weihnachtsmann in der Dutch Square Mall in South Carolina besuchte, fragte er nach etwas, das nur eine höhere Macht geben konnte: göttliches Eingreifen.

Prestyns Mutter, Rebekah Lauren Sharpe, hat das Foto auf Facebook gepostet, wo es schnell in Tränen ausgebrochen ist. Wenn du Prestyn helfen willst, seinen Wunsch zu bekommen, kannst du Knox GoFundMe und Facebook-Seiten besuchen und selbst ein kleines Gebet sprechen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

58 − 54 =

map