Organisieren Tricks, die Unordnung vom Zurückkommen halten

Bild

Getty Images
Ganz gleich, ob es sich um Papierkram, Kartons mit Andenken oder gefüllte Schränke handelt – es gibt eine schnelle und einfache Möglichkeit, es zu säubern.

Bild

Getty Images
Clutter Challenge: “Alle Gegenstände meines verstorbenen Vaters sammeln Staub in meinem Keller.”

Warum es passiert

Vererbte Besitztümer können die Person darstellen, die sie besaß oder Ihre Beziehung symbolisieren. Wenn man sie ausräumt, kann das Schuldgefühle auslösen, und man kann sich fühlen, als würde man sich von neuem verabschieden.

DER FIX Bitten Sie jemanden, der objektiv sein kann, Ihnen zu helfen, diese Stücke in Kategorien zu ordnen, und dann zu entscheiden, welchen Platz Sie behalten, was Sie an die Familie weitergeben und was Sie spenden oder verkaufen. Denken Sie daran, dass Ihre Liebsten nicht ihre Sachen sind, und wenn Sie zu viel behalten, können sich die Gegenstände wie eine Last anfühlen. Dein Ziel ist es, die bedeutungsvollsten Stücke zu behalten und ihnen einen Ehrenplatz auf einem Regal oder einem Beistelltisch zu geben, damit du sie würdigen kannst. Wenn das Loslassen noch zu schwierig ist, machen Sie Fotos und erstellen Sie ein Fotobuch, das Sie von Zeit zu Zeit durchblättern können.

Bild

Getty Images
Clutter Challenge: “Ich habe Mülleimer und Mülleimer von Kleidung, die ich plane, mich selbst zu verändern.”

WARUM ES PASSIERT Es ist verlockend, Dinge für ein zukünftiges DIY-Projekt festzuhalten, vor allem, wenn es Sie davor bewahren könnte, sich auf etwas Neues einzulassen. Es ermöglicht Ihnen auch, Entscheidungen zu treffen, was Sie eigentlich brauchen, ohne sich unnötig zu verschwenden.

DER FIX Sie wollen nichts behalten, weil Sie denken, dass Sie es “schaffen” sollten. Ein Gegenstand, der eine Überholung erfordert, sollte immer gereinigt werden. Und erinnere dich, nur weil du es bist kann etwas tun bedeutet nicht immer, dass es das wert ist. Wenn Sie nicht über das Budget verfügen, um jemand anderen zu bezahlen, der das Projekt für Sie erledigt, und Sie sich verpflichtet haben, es selbst anzugehen, wählen Sie einen Termin aus und markieren Sie ihn in Ihrem Kalender. Legen Sie dann in diesem Zeitraum überschaubare Ziele fest (und planen Sie Erinnerungen in Ihrem Telefon ein). Wenn Sie feststellen, dass Ihr DIY-Projekt immer wieder in die Prioritätenliste verschoben wird und Ihre Deadline abgelaufen ist, geben Sie sich selbst die Erlaubnis, den Artikel loszuwerden. Dies wird dich von der Schuld befreien, ein unvollendetes Projekt auf deinen Händen zu haben, und es wird in deinem Zuhause etwas Platz für etwas frei machen, das dich jetzt glücklich machen kann.

VERBINDUNG: Der richtige Weg, Wäsche zu machen

Bild

Getty Images
Clutter Challenge: “Ich habe Generationen von Fotos, Briefen und Andenken zu sortieren.”

Warum es passiert herauszufinden, welche Gegenstände von Ihren Vorfahren Familienerbstücke sind und welche nicht sind, kann schwierig sein. Außerdem kann die Aufgabe, historische Dokumente zu speichern und zu pflegen, überwältigend sein.

FIX Suchen Sie bei Familientreffen nach Verwandten, um Ihnen bei der Identifizierung von Elementen zu helfen, damit Sie ein organisatorisches System basierend auf Datum, Familienmitgliedern oder beidem erstellen können. In der Zwischenzeit folgen Sie diesen Schritten:

1. Scannen Sie Fotos und Dokumente auf Ihren Computer und speichern Sie sie auf einer externen Festplatte, oder nutzen Sie einen Mail-away-Service ScanDigital.com TU es für dich.

2. Bewahren Sie Originale in einem hübschen säurefreien Album, Ordner oder einer Box auf (vermeiden Sie klebrige Alben, Büroklammern, Heftklammern und Kleber, die Gegenstände im Laufe der Zeit beschädigen können).

3. Stellen Sie die Behälter in einem klimatisierten Raum auf, der nicht in der Nähe von Wasser, Lebensmitteln, Licht, Heizungsöffnungen und Haustieren liegt.

Dein Instinkt könnte darin bestehen, alles in einen Schrank zu stecken, aber die Aufbewahrung von Andenken auf Schrankregalen lässt sie wie Andenken wirken, im Gegensatz zu organisatorischen Hürden. Bevor Sie jedoch einen speziellen Buchstaben oder ein Foto anzeigen, beachten Sie, dass Sonnenlicht und Lampen verblassen können. Machen Sie eine Farbkopie, um stattdessen zu hängen.

Bild

Getty Images
Clutter Challenge: “Papiere und Bücher haben meine Wohnbereiche übernommen. Hilfe!”

Warum es passiert

Es ist einfacher, alles zu behalten, anstatt sich die Zeit zu nehmen, Sachen zu sortieren, sobald es Ihr Haus betritt.

DER BEFESTIGUNGSANTRAG Zuerst sollten Sie Regale für eine Minibibliothek bestimmen und Ablageeinheiten verwenden, um Papierkram und Rechnungen zu speichern. Beschränken Sie sich darauf, nur das aufzubewahren, was in diesem Bereich sauber aufbewahrt werden kann. Dann arbeite einen Stapel nach dem anderen durch, auch wenn es ein Stapel pro Woche ist, und frage dich:

Habe ich den Artikel in den letzten 12 Monaten angeschaut?

Muss ich innerhalb des nächsten Jahres darauf zugreifen??

Ist es immer noch nützlich??

Ist es schwer zu ersetzen??

Wenn die Antwort nein ist oder, wahrscheinlicher, “du weißt es nie”, wirf es weg. Wenn ja, legen Sie es in Ihrem neuen Bürobereich ab oder scannen Sie es in Ihren Computer ein. Halten Sie Stromrechnungen, Stubs und Kontoauszüge für ein Jahr und löschen oder löschen Sie alles ältere – mit Ausnahme von Steuererklärungen, die Sie für drei oder mehr Jahre aufbewahren sollten. Melden Sie sich in Zukunft für elektronische Kontoauszüge an, um den Zustrom von Papier in Ihr Zuhause zu begrenzen.

VERBINDUNG: Holen Sie sich am Ende des Monats Super-Organisiert

Bild

Getty Images
Clutter Challenge: “Ich kann mein Auto nicht in der Garage parken, weil es voller Kisten mit alten Sachen ist.”

WARUM ES PASSIERT Die Garage (oder Keller oder Dachboden) ist oft die letzte Grenze der Unordnung. Wir neigen dazu, Gegenstände dort zu lagern, die wir nicht wirklich im Haus brauchen, aber wir sind nicht bereit, aufzugeben.

FIX Betreibe den Aufbau eines Abschnittes nach dem anderen, indem du jeden Tag 15 Minuten lang sortierst oder jeden Samstag in eine Box gehst. (Es kann helfen, die Fenster oder eine Tür zu öffnen, um die stagnierende Luft heraus zu bekommen und die Energie zu fließen.) Wenn Sie durch die Dinge jäten, nehmen Sie jeden Ausschuss sofort aus dem Haus. Beobachten Sie Ihre Unordnung verschwinden kann Sie dazu inspirieren, weiterzumachen, so dass mehrere Reisen zum Bordstein oder Goodwill lohnt sich. Wenn Sie mehr Anreize benötigen, sollten Sie sich daran erinnern, dass Sie lieber Ihre Garage schützen lassen (oder Ihren Keller oder Dachboden als zusätzlichen Wohnraum nutzen), als eine Ruhestätte für schmuddelige alte Sachen zu sein. Für die Dinge, die Sie behalten, investieren Sie in Overhead- und Wandregale, so dass alles einen bestimmten Platz hat. Kauf aber nur ein Speichersystem nach Sie haben entschieden, was bleibt. Sonst wirst du vielleicht Dinge behalten, nur weil du Platz für sie hast. Sie haben auch weniger Platz für zukünftige Entwicklungen. Wenn Ihre Regale wieder voll sind, halten Sie sich an diese Regel: Sie müssen etwas alt werden lassen, bevor Sie etwas Neues hinzufügen.

QUELLEN: Lorie Marrero, Frauentag mitwirkender Herausgeber, Schöpfer von ClutterDiet.com und Autor von Das Handbuch zum Innenministerium: Faustregeln zum Organisieren Ihrer Zeit, Informationen und des Arbeitsbereichs. Elspeth Bell, PhD, Psychologin, spezialisiert auf Horten, Unordnung, Angst und kognitive Verhaltenstherapie. Dana Claudat, Feng Shui Berater und Gründer von Das Tao von Dana (FengShuiDana.com).

VERBINDUNG: 12 einfache Möglichkeiten, Ihre Speisekammer zu entstauben

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

60 − = 54

map