Professional Car Cleaning Tipps – Wie Sie Ihr Auto den richtigen Weg bei WomansDay.com

reinigen your car

Brauner Vogel Design

Das nächste Mal, wenn jemand in dein Auto steigt, wirst du wahrscheinlich sagen: “Es tut mir so leid, dass es so ein Durcheinander ist. Schiebe einfach all das Zeug aus dem Weg.” Leslie Reichert, Autorin von Die Freude an der grünen Reinigung, nennt diese C.H.A.O.S. Syndrom, das für jemand über sechs (Jahre alt) im Auto nicht haben kann.

Im Durchschnitt verbringen Amerikaner ganze 10 Prozent ihrer wachen Stunden in Autos. Also warum putzen wir sie nicht? Weil wir nicht wissen, wo wir anfangen sollen. Die Regeln sind anders als in der Küche, wo ein Mopp, ein Papiertuch und ein Allzweckreiniger die meisten Sünden löschen. Die eine Regel ist die gleiche: Reinigen Sie ein Auto so oft wie Sie Ihr Haus reinigen – alle zwei Wochen oder so für eine große Reinigung, mit Aufräumarbeiten dazwischen. Paul Ponzio Jr., Präsident von Samaritana, Betreiber der CVS Samaritan Transporter sowie verschiedene staatliche Autobahn Patrouillen, weiß ein oder zwei Dinge über das Reinigen von Autos. Hier, seine und andere Experten beraten für drinnen und draußen.

Konsole und Dashboard

Bild

Sprühen Sie einen Allzweckreiniger auf alle Oberflächen, die von schmutzigen Fingern berührt werden: Konsole, Schalthebel, Türgriffe, in den Getränkehaltern usw. Wischen Sie mit einem Lappen sauber und verwenden Sie Wattestäbchen für schwer zugängliche Stellen. Denken Sie daran: Sie sprühen Chemikalien in einen kleinen geschlossenen Raum, in dem Ihre Familie sitzen wird, also entscheiden Sie sich für natürliche Produkte. Reichert reinigt mit einer Sprühflasche, die zu gleichen Teilen mit Wasser und weißem Essig gefüllt ist.


Karosserie

Bild

Beginnen Sie von oben und arbeiten Sie sich nach unten: Waschen Sie Dach, Fenster, Dunstabzugshaube, Kofferraum und Seitenwände mit einem nassen Schwamm oder Mikrofaser-Handschuh und einem konzentrierten Reiniger, um Schmutz und Salz zu entfernen, die Farbe angreifen können. Mit klarem Wasser abspülen und in der gleichen Reihenfolge trocknen. Probieren Sie Simple Green Car Wash ($ 6 für eine 67-Unzen-Flasche in Baumärkten).


Fahrwerk

Bild

Salz, Dreck und Chemikalien fressen an den Stäben und am Fahrwerk Ihres Reifens und verursachen Rost und Korrosion. Eine einfache Wäsche verhindert dies. Mit einem Schlauchset in die Luft hocken, neben dem Auto hocken und das Fahrwerk besprühen, um es zu reinigen. Sichern Sie sich ein wenig, damit Sie nicht besprüht werden. (Vertrau mir darauf.)


Windows und Spiegel

Bild

Sprühen Sie den oberen Teil des Fensters mit einem ammoniakfreien Glasreiniger (Ammoniak kann die Farben, Beschichtungen und Dichtungsstreifen beschädigen). Mit einem Mikrofaser- oder 100% Baumwollhandtuch (es wird nicht zerkratzen oder streichen), entlang der Kanten und in den Ecken hart nachzeichnen, dann von oben nach unten und von Seite zu Seite wischen. Machen Sie das gleiche für Fensterinnenräume und Spiegel.


Sitze

Bild

Die Reinigung hängt davon ab, woraus sie gemacht sind. Konsultieren Sie daher Ihr Handbuch: Velours wird normalerweise mit Schaumspray gereinigt, während Leder und Vinyl ihre eigenen Wasch- und Pflegemittel haben. Bei allen Flaschen wird empfohlen, zuerst eine Ecke auszuprobieren, um zu bestätigen, dass die Farbe nicht beschädigt wird. Sie machen keine Witze.


Reifen

Bild

Gummi ist wie deine Haut: Wenn es total ignoriert und gesonnt wird, knackt es und die Farbe stumpf. Reinigung und Befeuchtung gehen einen langen Weg. Ein paar Mal im Jahr, konditionieren Sie Ihre Reifen mit “Dressing”. (Versuchen Sie Turtle Wax Wet ‘n Black Reifen Dressing, $ 7 für eine 23-Unzen-Flasche in Kmart.) Achten Sie besonders darauf, wie lange die Anweisungen vor dem Fahren warten – Sie möchten, dass das Produkt in die Oberfläche eindringt und trocknet.


Fußboden

Bild

Entfernen Sie die Fußmatten und schütteln Sie sie aus. Legen Sie sie auf die Auffahrt und saugen Sie lose Erde und Kieselsteine ​​mit einer Vakuumverlängerung auf. Dann tränken Sie sie entweder für eine Stunde in einem großen Eimer mit warmem Wasser, gemischt mit Waschmittel (mischen Sie, wie Sie Kleidung waschen würden) und spülen Sie, oder waschen Sie mit Teppichreiniger und schleudern Sie sie ab. Linie-trocken.


Räder

Bild

Wenn Sie sie nicht waschen, sammelt sich Bremsstaub auf dem Metall an und frisst sich darin ein und hinterlässt Gruben. Wenden Sie eine Radreiniger-Lösung gemäß den Anweisungen der Flasche an – lassen Sie sie jedoch nicht länger als in der Gebrauchsanweisung angegeben (sie ist sehr stark). Spülen und handtuchtrocken.



Arianne Cohen ist Redakteurin bei Frauentag und Autor von Hilfe, es ist kaputt !: Eine Fix-It-Bibel für die Repair-Impaired. Illustrationen: Brown Bird Designs

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

72 − 63 =

map