Reise-Ideen – Sculpture Gardens auf der ganzen Welt bei WomansDay.com

Gardens

Langsam aber sicher schleicht sich der Frühling ein und das heißt, es ist endlich Zeit für etwas Spaß nach draußen zu gehen. Aber während Parks, Wanderwege und Strände beliebte Outdoor-Ziele sind, gibt es auch andere Orte an der frischen Luft, die man besuchen kann, wie Skulpturengärten! Besucher können nicht nur die Landschaft genießen und draußen sein, sie können auch unglaubliche Kunstwerke bewundern. Freu dich auf den Frühling und schau dir diese neun beeindruckenden Skulpturengärten aus aller Welt an.

Annmarie-Skulptur-Garten u. Kunst-Mitte-Dowell, Maryland

Bild

Im Annmarie Sculpture Garden in Dowell, Maryland, können Besucher mit dem Fahrrad oder zu Fuß (sogar mit ihren Hunden) durch 30 Hektar entlang des St. John’s Creek wandern und dabei großartige Kunstwerke bewundern. Die Attraktionen umfassen Baumkunst, permanente Skulpturen, temporäre Spotlight-Stücke – über 30 zur Zeit von der Smithsonian Institution und der National Gallery of Art ausgeliehen – und sogar den “Women’s Walk” mit Bronzestatuen, die die weibliche Form feiern. Foto: mit freundlicher Genehmigung von Annmarie Sculpture Garden und Arts Centre

Brookgreen-Gärten-Murrells Einlass, South Carolina

Bild

Die Brookgreen Gardens, die als nationales historisches Wahrzeichen gelten und von der American Association of Museums akkreditiert wurden, enthalten laut ihrer Website “die umfangreichste Sammlung figurativer Skulpturen im Freien amerikanischer Künstler auf der ganzen Welt”. Die Gärten befinden sich zwischen den Küstenstädten Myrtle Beach und Pawleys Island und umfassen mehr als 1.400 Werke von 350 Künstlern. Foto: mit freundlicher Genehmigung von Brookgreen Garden Foto von Anna Hyatt Huntington

Brunos Art & Sculpture Garden-Marysville, Australien

Bild

In den Regenwäldern von Marysville, Australien, befindet sich Brunos Kunst- und Skulpturengarten mit Werken des Malers und Bildhauers Bruno Torfs. Nach Jahren der Reise um die Welt, um Kunst zu schaffen und zu verkaufen, zogen Torfs und seine Familie nach Australien, um einen Skulpturengarten zu eröffnen. Ausgehend von nur 15 lebensgroßen Terrakottaskulpturen und trotz eines Buschfeuers aus dem Jahr 2009, das einen Großteil seines Besitzes zerstörte, sind in Brunos Kunst- und Skulpturengarten derzeit über 115 Tonskulpturen ausgestellt. Foto: mit freundlicher Genehmigung von airdrie.m / flickr

Cass Sculpture Foundation-West Sussex, Vereinigtes Königreich

Bild

Das Cass Sculpture Estate, ein 26 Hektar großer Garten der Cass Sculpture Foundation in Goodwood, West Sussex, hat 160 monumentale Werke von über 120 Künstlern in Auftrag gegeben, die in öffentlichen und privaten Sammlungen auf der ganzen Welt ausgestellt wurden. Zu den ausgestellten Arbeiten, die bis zu 80 Statuen gleichzeitig umfassen können, gehören die “Berührende Erde und der Himmel” der Künstlerin Judith Cowan. Foto: mit freundlicher Genehmigung der Cass Sculpture Foundation

Frederik Meijer Gärten & Skulpturen Park-Grand Rapids, Michigan

Bild

Grand Rapids, Michigan, ist stolz auf die mehr als 40 Skulpturen in seinem Meijer Gardens & Sculpture Park. In den Gärten arbeiten Künstler wie Aristide Maillol, Jacques Lipchitz, George Rickey und Nina Akamu, die eine der berühmtesten Strukturen auf dem Gelände, ein 24 ‘und 15.000 Pfund Bronzestück namens “The American Horse” erstellt. Foto: mit freundlicher Genehmigung von Frederik Meijer Garten & Skulpturenpark Foto von William J. Hebert.

Minneapolis Skulptur Garten-Minneapolis, Minnesota

Bild

Eine beliebte Touristenattraktion in Minneapolis, das bekannteste Stück in diesem Garten ist die Ikone “Spoonbridge and Cherry” von Claes Oldenburg und Coosje van Bruggen. Ursprünglich als Armory Gardens bezeichnet, ist der Kunstpark auf 11 Hektar angewachsen und hat in den 22 Jahren, in denen er eröffnet wurde, mehr als 7,2 Millionen Besucher angezogen. Foto: mit freundlicher Genehmigung von Claes Oldenburg und Coosje van Bruggen.

Nek Chand Felsengarten-Chandigarh, Indien

Bild

Der Künstler Nek Chand begann vor 36 Jahren mit dem Bau von Skulpturen auf öffentlichem Land, das er in der nordindischen Stadt Chandigarh geräumt hatte. Zum Glück, als die örtlichen Beamten erfuhren, beschlossen sie, ihn für seine Arbeit zu bezahlen, anstatt sie zu zerstören. Auf mehr als 25 Hektar Mosaikhöfe erweitert, die durch ummauerte Wege und tiefe Schluchten mit mehreren tausend Skulpturen verbunden sind, hat der Garten seit seiner Gründung 12 Millionen Besucher angezogen. Foto: mit freundlicher Genehmigung von Nek Chand Rock Garden

Olympischer Skulpturenpark-Seattle, Washington

Bild

Der Olympic Sculpture Park, der 2007 eröffnet wurde, um die Innenstadt von Seattle zu erhalten, ist bekannt für Skulpturen wie “Eagle” von Alexander Calder, “Augenbänke I, II, III” von Louise Bourgeois und “Bunyons Schach” von Mark di Suvero. Z-förmig angelegt und in vier verschiedene Landschaften gegliedert, mischt der Park Kunst, Landschaft, Architektur und Infrastruktur. Foto: mit freundlicher Genehmigung des Olympic Sculpture Park, Luftaufnahme mit Richard Serras Wake / Foto: © Benjamin Benschneider Photography

Skulpturengarten in Burghley-Stamford, England

Bild

Der Park in Burghley, der auf einem elisabethanischen Anwesen nördlich von London liegt, wurde 1754 von Lancelot Brown entworfen. Nachdem das Anwesen im Laufe der Generationen überliefert wurde, wurde es seitdem zu einer Attraktion, zu der auch “Garten der Überraschungen” gehört Moderne traditionelle Wassergärten mit Spiegeln, Labyrinthe und Wasserstrahlen sowie eine jährliche Ausstellung im Skulpturengarten mit Werken des Künstlers Julian Wild. Foto: mit freundlicher Genehmigung von Sculpture Garden at Burghley

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 12 = 22

map