Jessica Simpson geht Au Naturel für Marie Claire – Daily Buzz

Inspiriert von ihrer jüngsten Initiative “A Beautiful Me”, die sie in Zusammenarbeit mit Operation Smile, einer Organisation, die sich für die Heilung von Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und anderen Gesichtsdeformitäten bei Kindern einsetzt, lanciert hat.Der Preis der Schönheit Star Jessica Simpson wird für das Cover – Shooting “made under” gemacht, das in der Mai – Ausgabe von. erscheinen wird Marie Claire. Die Titelzeilen neben ihrem ungeschnittenen Gesicht lauteten: »Keine Schminke, keine Retusche, keine Reue«, wobei die Stylistin nur Ranken ihres luftgetrockneten Haares benutzte, um kleine Unvollkommenheiten zu verbergen.

Joanna Coles, Chefredakteurin von Marie Claire, sagte MSNBC, dass sie dachte, dass Simpson tapfer war, sich in einer Weise zu stellen, die die meisten Prominenten niemals wagen würden.

Während Simpsons Shooting eine Menge positiver Medienbuzz kreiert, wirft es natürlich auch einige Fragen über ihre Ehrlichkeit auf, die sich in die Luft schleudert – besonders angesichts der hochkarätigen Airbrush-Skandale in letzter Zeit, einschließlich derjenigen mit Kelly Clarksons Foto auf dem Cover von Selbst Zeitschrift.

Ich persönlich denke, es ist leicht zu sehen, dass Simpson kein Make-up trägt (oder wenig trägt – womit ich kein Problem habe), und die Knicke in ihren Haaren sind nicht von einem Lockenstab – aber das ist nur mein Experte Ich bin eine Mädchen Meinung. Gut gemacht, Frau Simpson!

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

− 4 = 1

map