Life Balance für Gesundheit, Glück und Stressmanagement bei WomansDay.com

Frau writing in journal

Thinkstock

Wir verstehen es: Ihre To-Do-Liste ist schon gepackt und die Tage verschwimmen. Also, lohnt es sich wirklich, mehr Dinge zu Ihrer Agenda hinzuzufügen? Mit einem Wort: ja! Frauen sind berüchtigt dafür, ihre eigenen Bedürfnisse denen ihrer Familien zu opfern. Aber wenn wir nicht auf die Aktivitäten achten, die uns mit Leib und Seele nähren, tun wir uns selbst (ganz zu schweigen von unseren Familien) einen großen schlechten Dienst. Darüber hinaus kann uns die Zeit für diese oft vernachlässigten Maßnahmen helfen, unsere allgemeinen Lebensziele zu erreichen, sagt Elizabeth Lombardo, PhD, Psychologin und Autorin von A Happy You: Ihre ultimative Rezept für das Glück. “Unabhängig davon, was Sie erreichen wollen – eine bessere Ehe, ein gesünderes Leben, eine glücklichere Familie – die Zeit zu nehmen, um das zu tun, was Sie wirklich tun möchten, wird Ihnen tatsächlich dabei helfen.” Lesen Sie weiter für neun Aufgaben, die Sie in Ihren Zeitplan für einen positiveren Ausblick einarbeiten sollten.

Sex

Bild

Denken Sie daran, wenn Sie sich nicht für Sex “Zeit” gemacht haben – Sie nur, wissen Sie, hat es getan? Warum also scheint die Idee, Liebe zu machen, groß zu sein, während es tatsächlich so entmutigend ist, sich Zeit zu nehmen, um Liebe zu machen? Es könnte sein, dass wir alle eine der Hauptrollen des verheirateten Geschlechts vergessen haben, sagt Karen Ruskin, PhD, eine Ehe- und Familientherapeutin und Autorin von Dr. Karens Heiratshandbuch. “Anstatt Sex als einen Akt der Befreiung oder eine Form der Verbindung zu betrachten, betrachten wir es als eine Unterbrechung in allem, was sonst auf unserer Agenda steht.” Wir könnten auch die Bedürfnisse unseres Ehemannes als eine Intrusion sehen – was eine Schande ist, weil wir höchstwahrscheinlich unsere eigenen Bedürfnisse außer Acht lassen. Zeit nehmen: Der einfachste Weg, Sex zu planen, ist, dass jeder von euch einen Tag für sexuelle Aktivitäten wählt. Zum Beispiel schlägt Ruskin vor, dass Sie “jederzeit zwischen Montag und Donnerstag wählen, und lassen Sie Ihren Mann wählen zwischen Freitag und Sonntag.” Auf den ersten Blick scheint dies nur ein weiterer Punkt auf Ihrer To-Do-Liste zu sein. Damit es sich anfühlt, als wäre es nicht nur eine weitere Pflicht, erinnern Sie sich daran, dass dies “eine besondere Zeit mit Ihrem Ehepartner” ist – und dass es nicht nur darum geht, etwas für Ihren Ehepartner zu tun, sondern dass es auch Ihnen zugute kommt. Foto: Shutterstock


Zeit mit Freundinnen

Bild

Es ist ironisch und eine Schande, dass unsere engsten, ältesten, liebsten Freunde – diejenigen, die für unser Wohlergehen am wertvollsten sein können – am einfachsten beiseite zu legen sind, wenn wir beschäftigt sind. Warum machen wir das? Weil sie es verstehen werden. Aber Zeit für deine Freundinnen zu haben, ist eines der wichtigsten Dinge, die du für dein Wohlbefinden tun kannst. “Mit deinen Freunden zusammen zu sein, hilft Stress abzubauen und normalisiert das, was du erlebst”, sagt Dr. Lombardo. Denken Sie nur an jene Zeiten, als Sie Ihre Räder völlig durchdrehten und dachten, Sie wären der Einzige mit einem schrecklich-zwei Kleinkind, einem zu engen Budget oder einem Chef aus der Hölle. Ein Mittagessen oder ein Glas Wein mit deinem Freund und du fühlst dich nicht so alleine, oder? Ein weiterer Grund ist wichtig: Sie davon abzuhalten, sich voll und ganz auf Ihren Ehepartner zu verlassen, um Unterstützung und soziale Kontakte zu erhalten. Zeit nehmen: Du wirst es vielleicht hassen, es zu hören, weil es sich so anhört, “to-do-list-y”, aber du musst Treffen verabreden. “Planen Sie mindestens einmal im Monat eine Mädchenzeit”, sagt Dr. Lombardo. “Wenn beide Leben einfach zu verrückt sind, versuche, Aktivitäten zu kombinieren, zum Beispiel gemeinsam zu arbeiten, einem Club oder einer Klasse beizutreten oder gemeinsam zu trainieren.” Foto: Thinkstock


One-on-One-Zeit mit Ihren Kindern

Bild

Du kocht ihr Essen, treibst sie zu ihren Aktivitäten, hilft ihnen bei ihren Hausaufgaben und vermittelt ihre Gamaschen. Aber verbringst du Qualität eins-zu-eins mit deinen Kindern als Einzelpersonen? “Viele Frauen berichten, dass es nicht genug tatsächliche Zeit gibt, ganz zu schweigen von der emotionalen Energie, die am Tag übrig geblieben ist”, sagt Dr. Ruskin, um mit jedem Kind abzuhängen – aber Sie verpassen es, wenn Sie es nicht tun. Wenn nur du und dein Sohn, selbst für eine kurze Zeitspanne, du am Ende eine engere Bindung hast; Sie helfen ihm, sich respektiert und geschätzt zu fühlen, wer er ist (was ihm wiederum helfen wird, gesunde Beziehungen als Erwachsener aufzubauen); und mit der Zeit wirst du eher in seiner Welt bleiben (was von unschätzbarem Wert ist, wenn er seine Teenagerjahre erreicht). Zeit nehmen: Weisen Sie jedem Ihrer Kinder eine andere Textmarkerfarbe zu und schattieren Sie in einem 30-minütigen Block pro Woche im Kalender, schlägt Dr. Ruskin vor. Es muss kein viertägiger Urlaub mit jedem Kind sein; Was zählt, ist 30 Minuten pro Woche, nur du und er. Sie müssen nicht unbedingt das Haus verlassen: “Wenn ein Kind gerne Schmuck mit Perlen macht, der andere Baseballkarten sammelt und der andere mit Blöcken spielt, dann werden Sie 30 Minuten pro Woche an diesen Aktivitäten teilnehmen” sagt Dr. Ruskin. Foto: iStock


Zeit allein

Bild

Allein sein – wie in, kein Ehemann, keine Kinder, niemand? Wenn Sie sich nicht an das letzte Mal erinnern können, das passiert ist, ohne die Solozeit zu zählen, die Sie mit der Organisation Ihrer Kindersockenschubladen verbracht haben, verpassen Sie die bewährten restaurativen Vorteile, indem Sie Ihren Geist ruhen lassen, wiederkäuen und wandern. “Wenn Sie keine engagierte, regelmäßige Zeit für sich selbst haben, bei der es nicht darum geht, die Bedürfnisse anderer zu erfüllen, haben Sie nie die Chance, Ihre eigenen Bedürfnisse zu nutzen”, sagt Kate Hanley, Expertin für Stressabbau und Autorin von Die jederzeit verfügbare Chill-Anleitung. Alleine Zeit zu verbringen ist wie das Defragmentieren deines Computers und das Aufräumen des ganzen “Mülls”, damit du hören kannst, was in deinem eigenen Kopf vor sich geht. Zeit nehmen: Sie müssen nicht auf einen einsamen Berggipfel gehen oder durch die Wüste wandern, sondern “versuchen Sie jeden Tag einen Termin mit sich selbst zu machen”, sagt Hanley. Zehn Minuten am Morgen, um zu meditieren, ist eine großartige Möglichkeit, den Geist zu beruhigen, “aber es kann alles sein, was dich entspannt, wie stricken, ein Bad nehmen oder einen Solo-Spaziergang machen.” Um mehr darüber zu erfahren, wie alleine für Ihre Gesundheit von Nutzen ist, sehen Sie sich 8 Gründe an, um “Ich” Zeit zu planen. Foto: Thinkstock


Verwöhnen Sie Ihre kreative Seite

Bild

Du warst ein erstklassiger Stricker, ein Amateur-Gitarrist oder ein passabler Poet. Warum hast du diese kreativen Läden aufgegeben? Zeitmangel ist die am häufigsten zitierte Entschuldigung, gefolgt von dem quälenden Gefühl, dass du selbstsüchtig bist mit deiner Zeit, wenn deine Familie dich braucht. Aber Sie sollten diese Idee auf den Kopf stellen, sagt Dr. Lombardo. “Kreativ zu sein und deine eigenen Interessen zu verfolgen, steigert dein Glück, und wenn du glücklicher bist, bist du eine viel bessere Mutter, Ehefrau, Freundin, Arbeiterin – du nennst es!” Zeit nehmen: Identifizieren Sie zuerst etwas, das Sie gerne tun würden – entweder etwas Neues oder einen geliebten Zeitvertreib, den Sie wieder aufnehmen können. Dann suchen Sie nach leeren Taschen der Zeit (wie wenn Sie eine Fernsehsendung sehen, die Sie nicht wirklich lieben, nur weil es gerade ist) und widmen Sie stattdessen der kreativen Aktivität die Zeit. Denken Sie daran, mit dem zu experimentieren, was Sie begeistert, denn wenn Sie über etwas aufgeklärt werden, finden Sie eine Möglichkeit, es in Ihren Zeitplan zu integrieren. (Denken Sie: Eine kleine Gitarre spielt im Keller, nachdem die Kinder während der Schulzeit zu Bett gehen oder einen Fotokurs besuchen, schlägt Dr. Lombardo vor.) Foto: iStock


Etwas Neues lernen

Bild

Fühlen Sie sich wie in der Schule? Fair genug – aber Sie sollten nie mit dem Lernen fertig sein. “Das Motto, Wenn Sie es nicht verwenden, verlieren Sie es ‘gilt für Ihr Gehirn ebenso wie für Ihre Muskeln”, sagt Dr. Lombardo. “Wenn Sie Ihr Gehirn stimulieren, indem Sie eine neue Fähigkeit erlernen, verbessern sich auch Ihre kognitiven Fähigkeiten.” Zeit nehmen: Glücklicherweise ist es nicht so schwierig, einen Weg zu finden, etwas Neues zu lernen. Suchen Sie nach lokalen Klassen (Community Colleges und öffentliche Bibliotheken sind gute Quellen); Üben einer neuen Sprache mit einem Online-Kurs oder CDs; oder schau dir die Tai-Chi-Klasse an, die dein Fitnessstudio jetzt anbietet. Foto: iStock


Schlaf

Bild

Wir alle wollen mehr schlummern, aber wie verlockend ist es, wenn alle anderen im Haus schlafen, um zu lesen, DVR-Programme zu lesen oder Wäsche zu falten? “Frauen berichten oft, dass sie erst entspannen können, wenn das Haus endlich ruhig ist, oder dass sie ihre Hausarbeit erledigen, ohne dass jemand etwas von ihnen verlangt”, sagt Dr. Ruskin. Aber Schlaf, sie merkt, ist wichtiger als Sie vielleicht erkennen. “Geist, Körper und Emotionen sind alle miteinander verbunden, so dass ein Mangel an Schlaf nicht nur schlecht für Ihre Gesundheit ist, sondern alles beeinflusst.” Zeit nehmen: Arbeiten Sie rückwärts von einer idealen Heu-Zeit, so dass Sie abends Aktivitäten und Aufgaben nicht in Ihre vor-Bett-Routine verschütten, sagt Dr. Ruskin. Und bleib dabei! Wenn du das findest, selbst wenn du rechtzeitig ins Bett gehst, kannst du nicht schlafen, weil dein Kopf mit Dingen gefüllt ist, die du tun musst, nimm dir eine Stunde vor dem Schlafengehen um sie aufzulisten und finde andere Zeiten an deinem Tag oder in deiner Woche mach sie fertig. “Geben Sie sich die Erlaubnis, Ihren Tag zu beenden”, sagt Dr. Ruskin. Foto: Thinkstock


Freiwilligenarbeit

Bild

Du denkst vielleicht, dass es Zeit ist, anderen zu helfen, Zeit zu finden, die du für deine eigenen Bedürfnisse benötigst, aber in der Tat finden Leute, die freiwillig arbeiten, oft mehr zurück, als sie geben. “Die Forschung zeigt, dass freiwilliges Engagement uns glücklicher macht. Wenn wir anderen helfen, fühlen wir uns gut in unserem Tun und helfen dabei, unser Leben im richtigen Blickwinkel zu halten”, sagt Dr. Lombardo. Zeit nehmen: Zurückgeben kann so viele verschiedene Formen annehmen – Sie können etwas für eine Stunde oder so tun (wie zum Beispiel ein paar Fundraising-Anrufe für Ihre Alma Mater); ein Tag (zB bei einer einmaligen Wohltätigkeitsveranstaltung); oder fortlaufend (Entwerfen eines Bulletins für Ihre Kirche). Wenn du fühlst, dass es dich von deiner Familie oder deinen Freunden wegbringt, dann bringe sie mit ein! Dr. Lombardo: “Versuchen Sie, sich als Familie freiwillig zu melden, zum Beispiel in einer Suppenküche zu arbeiten oder Zeit in einem örtlichen Pflegeheim zu verbringen. Oder ehrenamtlich mit Ihren Freundinnen – die Planung und Teilnahme an einer Spendenaktion kann eine wahre Freude sein.” Foto: iStock


Übung

Bild

Für einige Frauen sind regelmäßige Termine mit ihren Laufschuhen oder Zumba-Klasse nicht verhandelbar. Für andere ist der Wunsch, Sport zu machen, ganz zu schweigen von dem Gefühl, dass wir es sowohl für Gesundheit als auch für Gesundheit tun sollten, am Ende der To-Do-Liste. Ein Grund, warum wir es vom Zeitplan abbringen: der Einschüchterungsfaktor, sagt Hanley. Wenn Sie nicht 60 Minuten durchgehendes Schwitzen bewältigen können, stört Sie das nicht. Zeit nehmen: “Gib die Vorstellung auf, dass du rot und verschwitzt sein musst, um es Übung zu nennen”, sagt Hanley. Ein 15-minütiger Spaziergang ein paar Mal in der Woche, ein paar Yoga-Dehnungen am Schreibtisch, eine Pilates-DVD in der Höhle machen die Note. “Integriere Bewegung in dein normales Leben. Wenn du kannst, geh mit deinen Kindern zur Schule, anstatt sie zu fahren. Benutze ein Fahrrad für lokale Besorgungen.” Noch ein Tipp: Verfolgen Sie körperliche Aktivitäten, die Ihnen Spaß machen. Tennis? Ein Tanzkurs? Kajak fahren? Wandern? “Alles, was Sie als angenehm empfinden, ist etwas, dem Sie sich verschrieben haben”, sagt Hanley. Foto: iStock


Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

9 + 1 =

map